Donnie Yen – Die besten Filme + Biografie

Donnie Yen in Ip Man 4: The Finale
Donnie Yen in Ip Man 4: The Finale © Koch Films

Kurz-Biografie Donnie Yen

Donnie Yen wurde am 27. Juli 1963 in Guangzhou, China geboren. Seine Mutter, Bow-sim Mark, war eine Kung-Fu-Meisterin und sein Vater, Kylster Yen, ein Zeitungsredakteur und Amateurmusiker. Als Donnie zwei Jahre alt war, zog die Familie nach Hongkong und dann, als er elf Jahre alt war, nach Boston, Massachusetts.

Dort wurde Meisterin Bow-sim Mark ein Pionierin für chinesische Kampfkünste in Amerika, und es war nur natürlich, dass ihr einziger Sohn von früher Kindheit an in den gleichen Fähigkeiten ausgebildet wurde. Gleichzeitig wurde Donnie von der Liebe seiner Eltern zur Musik beeinflusst und erreichte ein hohes Niveau als Pianist.

Bevor ihr Donnie Yen ab dem 5. März 2020 in „Ip Man 4: The Finale“, an der Seite von Scott Adkins sehen könnt, werfen wir einen Blick auf seine bisherigen Rollen.

Die besten Filme mit Donnie Yen: TOP 10

Donnie Yen in xXx: Die Rückkehr des Xander Cage
Donnie Yen in xXx: Die Rückkehr des Xander Cage © Paramount Pictures

10. xXx: Die Rückkehr des Xander Cage (2017) – xXx: Return of Xander Cage

Extremsportler Xander Cage, genannt Triple X, wurde nach einem Zwischenfall für tot erklärt. Doch in Wahrheit ist er sehr lebendig und kommt aus dem Exil zurück, um „Pandoras Box“ in einer geheimen Mission zu aufzuspüren. Diese mächtige Waffe, mit der man militärische Satelliten kontrollieren kann, soll schnellstens von ihm und seinem Team in Sicherheit gebracht werden. Doch das Team entspricht leider so gar nicht den Vorstellungen seiner Vorgesetzten. Xander findet schnell heraus, dass er einer Verschwörung auf der Spur ist, die bis in die höchsten Kreise der Regierung zu reichen scheint.

Donnie Yen in Legend of the Fist
Donnie Yen in Legend of the Fist © Splendid Film

9. Legend of the Fist (2010) – Jing wu feng yun: Chen Zhen

Shanghai 1925: Die japanischen Besatzer kontrollieren mit brutaler Härte den nördlichen Bezirk der pulsierenden Weltstadt, um heimlich ihre anstehende Invasion vorzubereiten. Dort liegt der glamouröse Nachtclub Casablanca, ein Treffpunkt für die chinesischen Triaden, hochrangige japanische Offiziere und internationale Spione. Mitten im Geschehen: Kung-Fu-Kämpfer Chen Zhen, der inkognito in seine Heimatstadt zurückgekehrt ist. Vor vielen Jahren rächte er den blutigen Mord an seinem Meister und floh danach ins Ausland. Als maskierter Wiederstandskämpfer versucht er den Japanern Einhalt zu gebieten. Die Lage spitzt sich zu, als eine Todesliste mit unliebsamen Regimegegnern veröffentlicht wird und Chen Zhen vom unbarmherzigen japanischen Oberst Chikaraishi herausgefordert wird …

Donnie Yen in Dragon
Donnie Yen in Dragon © LEONINE

8. Dragon (2011) – Wu xia

Liu, Papiermacher und Vater von zwei Söhnen, führt ein zurückgezogenes Leben in einem kleinen Dorf. Bis zu dem Tag, an dem er zufällig Zeuge eines Raubüberfalls wird und die beiden Räuber aus Selbstverteidigung tötet. Für Kommissar Xu Bai-jiu, der zur abschließenden Klärung in die Provinz geschickt wird, gibt dieser Fall einige Rätsel auf. Wie kann es einem durchschnittlichen Familienvater gelingen, zwei derart Brutale Gangster so gezielt auszuschalten? Das setzt die Beherrschung außergewöhnlicher Kung-Fu-Techniken voraus. Trotz unzähliger Verhöre ist jedoch nichts aus Liu herauszubekommen. Der findige Ermittler muss nun zu drastischeren Maßnahmen greifen und kommt Lius dunklem Geheimnis allmählich auf die Spur. Nicht ahnend, dass er damit das ganze Dorf in Gefahr bringen wird.

Donnie Yen in Flash Point
Donnie Yen in Flash Point © EuroVideo

7. Flash Point (2007) – Dou foh sin

Hongkong in den 90ern, kurz vor der Rückgabe an China: Inspektor Jun Ma kennt keine Gnade mit Gesetzlosen und nimmt das Gesetz gern selbst in die Hand. Zwar bringt ihm seine ungehobelte Kick-Ass-Attitude eine Disziplinarstrafe nach der anderen ein, aber auch reihenweise Gauner in den Knast. Eine vietnamesische Drogenbande, der Ma schon länger verbissen auf der Spur ist und in deren Reihen Mas Partner Wilson als Maulwurf undercover ermittelt, soll endlich zur Strecke gebracht werden. Doch gerade als die Cops zuschlagen wollen, fliegt Wilsons Deckung auf und die mächtig wütenden Gangsterbosse hetzen der Polizei ihren ultrabrutalen Cleaner Tiger als Revanche auf den Hals. Ein Krieg beginnt, bei dem viel Blut fließen wird…

Donnie Yen in Kill Zone S.P.L.
Donnie Yen in Kill Zone S.P.L. © Ascot Elite

6. Kill Zone S.P.L. (2005) – Saat po long

Inspektor Chan führt seit Jahren einen erbitterten Kampf gegen den Triadenboss Wong Po. Dieser entkommt seiner Verurteilung, indem seine Handlanger den Belastungszeugen einschließlich Familie abschlachten. Nur die kleine Tochter überlebt. Von diesem Tag an nimmt Inspektor Chan das Mädchen in seine Obhut und die Strafverfolgung persönlich. Doch gegen wen genau führt er seinen Krieg? Überläufer und Spitzel haben beide Lager infiltriert, und Wong Pos weiß gekleideter Todesengel Jack wütet mit unbarmherziger Härte durch Chans Polizeistab – bis dieser endlich zurückschlägt…

Donnie Yen in Red Force
Donnie Yen in Red Force © 375 Media

5. Red Force (1989) – Wong ga si je IV: Jik gik jing yan

Yeung, die schöne Detektivin ist auf einer heißen, aber gefährlichen Spur: Es existiert ein Film, der die Verbindung der American Intelligence Agency mit der chinesischen Mafia beweist. Doch der Besitz dieses Films ist tödlich! Wie durch ein Wunder hat bei dem letzten Mordanschlag ein Zeuge überlebt, der Hafenarbeiter Richie. Doch aus Angst vor der mächtigen Organisation fliegt er nach Hongkong, wo er im Menschengewühl untertaucht. Verzweifelt versucht Yeung, ihn vor dem Killerkommando der Unterwelt zu finden, doch die Mafia ist schneller. Richie wird geschnappt – der Wettlauf mit der Zeit beginnt…

Donnie Yen in Ip Man 3
Donnie Yen in Ip Man 3 © New KSM

4. Ip Man 3 (2010) – Yip Man 3

Hongkong, 1959: Der legendäre Wing-Chun-Kampfkünstler Ip Man führt ein ruhiges Leben mit seiner gesundheitlich geschwächten Frau Wing-sing und seinem Sohn Ip Ching. Als der gewissenlose US-Bauträger Frank samt seinem Schlägertrupp auftaucht, ist das Idyll abrupt vorbei. Der kaltblütige Straßenkampfboxer Frank setzt alles daran, das Land, auf dem die Schule von Ips Sohn Ip Ching gebaut ist, an sich zu reißen – koste es, was es wolle. Zusammen mit dem begabten Wing-Chun-Wettkämpfer Cheung Tin-chi und dem Vater von Ip Chings Klassenkameraden Cheung Fong kämpft Meister Ip Man für Gerechtigkeit und versucht mit allen Mitteln, die Schule seines Sohnes vor dem habgierigen Frank zu retten. Ein unerbittlicher Kampf um das Schicksal der Schule beginnt. Als Ip Man schließlich Frank gegenübersteht, fordert der brutale Bauunternehmer den begnadeten Kampfkünstler zu einem dreiminütigen Kampf heraus, bei dem es zum alles entscheidenden Showdown kommt!

Donnie Yen in Ip Man 2
Donnie Yen in Ip Man 2 © Splendid Film

3. Ip Man 2 (2010) – Yip Man 2

Nachdem Ip Man (Donnie Yen) im zweiten Sino-Japanischen Krieg seine Kampfkünste gegen die Japaner einsetzte, flüchtet er 1949 nach Hongkong und versucht dort, eine Wing Tsun-Schule zu etablieren. Als der mächtige Master Hung (Sammo Hung) dies erfährt, stellt er Ip Man vor eine heikle Aufgabe. Dieser soll sich zunächst in einem Kampf auf Zeit gegen Kämpfer aller möglichen Stile den nötigen Respekt verdienen. Auch seitens eines korrupten Polizei-Intendants (Charlie Mayer) und dem britischen Box- Champion Twister (Darren Shahlavi) droht weitere Gefahr. Für Ip Man geht es erneut um die Ehre des chinesischen Volks aber auch um die Möglichkeit, seine Kampfschule zu eröffnen…

Donnie Yen in Rogue One: A Star Wars Story
Donnie Yen in Rogue One: A Star Wars Story © Disney

2. Rogue One: A Star Wars Story (2016)

Mit Rogue One: A Star Wars Story startet der erste Film, der unter der Rubrik A Star Wars Story läuft, in den deutschen Kinos. Während die Filme der Star Wars ™ Saga – darunter auch der mit über neun Millionen Besuchern phänomenal erfolgreiche Star Wars: Das Erwachen der Macht – eine fortlaufende Geschichte rund um die Familie Skywalker erzählen, werden die „A Star Wars Story“ -Filme in sich abgeschlossene Abenteuer sein, die stilistisch neue Wege beschreiten, zeitlich und räumlich losgelöst sind und vollkommen neue Facetten und Charaktere der Star Wars – Galaxis beleuchten.

Donnie Yen in Ip Man
Donnie Yen in Ip Man © Splendid Film

1. Ip Man (2008) – Yip Man

Im China der Vorkriegszeit ist Ip Man (Donnie Yen) der berühmteste Vertreter der Martial-Arts-Kampfkunst „Wing Chun“. Doch als die Japaner ins Land einmarschieren und seine Heimatstadt gewaltsam einnehmen, kann er nicht mehr für seine Familie sorgen und sieht sich gezwungen, im Bergwerk zu arbeiten. Als nach einem Kampfpartner gefragt wird – gegen einen Sack Reis im Falle des Siegs – meldet er sich. Auch ein alter Freund IP Mans nimmt das Angebot an und stellt sich den Japanern in einem der brutalen Martial Arts-Kämpfe. Doch das fatale Duell endet für seinen Freund tödlich. Von Gerechtigkeit beflügelt versucht IP Man nun, den japanischen Soldaten auf seine eigene Art und Weise gegenüberzutreten. Es kommt zu einem alles entscheidenden Duell zwischen ihm und General Miura…

Dies sind nur die Empfehlungen unsererseits und wir würden gerne hören, was du über die Arbeit von Donnie Yen zu sagen hast. Lass uns im Kommentarbereich unten wissen, welchen Film du für Donnie Yens besten hältst.

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*