Die besten Filme und Serien mit Ralf Moeller, dazu eine Biografie

Ralf Moeller in Gladiator
Ralf Moeller in Gladiator © Universal Pictures

Der deutsche Schauspieler Ralf Moeller ist am bekanntesten für seine Rollen in „Gladiator“ und „Universal Soldier“.


Zum 20-jährigen Jubiläum zum Kinostart von „Gladiator“, mit Russell Crowe, Joaquin Phoenix, Connie Nielsen, Richard Harris und Djimon Hounsou, präsentieren wir euch die besten Filme mit Ralf Moeller und werfen einen Blick auf seine Schauspielkarriere.

Biografie Ralf Moeller

Ralf Rudolf Moeller wurde am 12. Januar 1959 in Recklinghausen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland geboren. Er ist ein deutsch-amerikanischer Schauspieler und ehemaliger Mr. Universe. Seit 2014 ist Moeller sowohl deutscher als auch amerikanischer Staatsbürger.

Moellers erste Rolle kam 1988 in der deutschen „Tatort: Gebrochene Blüten“, wo er neben den deutschen Schauspielern Götz George und Eberhard Feik auftrat. Im folgenden Jahr trat Moeller in „Cyborg“ auf und 1992 spielte er eine Rolle in Roland Emmerichs SciFi-Action Blockbuster „Universal Soldier“, wo er neben den Weltstars Dolph Lundgren und Jean-Claude van Damme auftrat. Ein Jahr später, 1993, spielte er die Rolle des Bösewichts Brakus, des Erzfeindes von Philip Rhee und Eric Roberts in „Der Unbesiegbare – Best of the Best“.

Seine beiden beliebtesten und größten Rollen waren in Ridley Scotts „Gladiator“ (2000), in dem er neben dem Oscar-Preisträger Russell Crowe, sowie in der Rolle als Thorak in „The Scorpion King“ (2002) mit Dwayne Johnson zu sehen war. Neben diesen beiden Filmen spielte er die Hauptrolle in „Islandic Warrior“ (1995) und in „Conan, der Abenteurer“. Die Serie lief von 1997-1998 und erzählte die Geschichte von Conan, der – begleitet von seinen drei Kumpanen – von Crom gesalbt worden war, um die böse Hissah Zul zu bekämpfen und zu zerstören, damit Conan, wie ihm vorhergesagt, König werden konnte.

Ralf Moellers Schauspielkarriere setzte sich im Film „El pardino (2004)“ fort, einer Fortsetzung des Films „Bad Pack – Sieben dreckige Halunken“ (1997). In dem Film spielte er die Rolle des Spezialagenten Kurt Mayers. 2005 hatte er eine Rolle als Bruno neben Rosanna Arquette in „My Suicidal Sweetheart“. In dem Film „Bierfest“ (2006), zu dem die Schauspieler Donald Sutherland und Jürgen Prochnow gehörten, spielte Moeller die Rolle des Hammacher. Im selben Jahr trat er in dem Film „Ozzie, der Koalabär“ auf, in dem Joan Collins und Rose McIver auftraten. Außerdem spielte er die Rolle des Direktors Arnold Calgrove im Film „Seed“. 2007 erhielt „Seed“, der beim Horrorfilmfestival in New York eine Auszeichnung für die besten Spezialeffekte gewann.

„Pathfinder – Fährte des Kriegers“ folgte 2007 – und in „Postal“ spielte Ralf Moeller die Rolle des Officer John. In den folgenden Jahren trat er in „Alone in the Dark II“ (2008) und „Far Cry“ (2009) auf, bevor er Rollen in „The Sword and the Sorcerer 2“ und „The Tourist „- alles im Jahr 2010 annahm. „The Sword and the Sorcerer 2“ erhielt Nominierungen in sechs Kategorien. „The Tourist“ (Johnny Depp, Angelina Jolie, Timothy Dalton und andere) wurde mit dem ASCAP Award für den besten Kinofilm ausgezeichnet. Er wurde auch mit dem Teen Choice Award für die beste Action-Rolle ausgezeichnet. Im Jahr 2014 erschien Ralf Moeller in „Love, Hate & Security“.

Neben diesen US-Filmen hatte Ralf Moeller auch zahlreiche (Gast-) Rollen in deutschen Produktionen. In dem Fernsehfilm „Der Superbulle und die Halbstarken“ (2000) spielte Ralf Moeller jedoch die Hauptrolle. Auch im Film „Hai Alarm auf Mallorca“ von 2003 hatte Moeller die Hauptrolle inne. Der Film blieb über viele Jahre eine der erfolgreichsten Produktionen von RTL, mit fast 7 Millionen Zuschauer. Neben einer Gastrolle (Ferox) in „Held der Gladiatoren (2003)“ spielte Moeller im selben Jahr auch die Rolle des Königs Thorklit in „Die Nibelungen“. In „Zeit des Kometen“ trat er als Freiherr von Keittel auf. Ralf Moeller hatte auch Rollen in den TV-Serien „Die Küstenwache“ und „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“.

Die besten Filme und Serien mit Ralf Moeller: TOP 10

Ralf Moeller in Far Cry
Ralf Moeller in Far Cry © Splendid Film

10. Far Cry (2008)

Seitdem Jack Carver (Til Schweiger) seinen Dienst bei den Special Forces aufgegeben hat, lebt er ruhig und beschaulich als Bootsfüher für Touristen. Eines Tages bittet ihn die attraktive Journalistin Valerie (Emmanuelle Vaugier) sie zu einer Militärinsel zu bringen. Sie möchte den dort stationierten Colonel (Ralf Möller) bescuhen, der einem ungeheuren Geheimniss auf die Schliche gekommen ist. Kaum angekommen wird Jack Boot zerstört und Valerie verschleppt. Nun ist es Jack sie zu retten. Doch sein Gegenspieler ist Dr. Krieger (Udo Kier), der auf der Insel geheime Gen-Experiment durchführt und damit mutierte Kampfmaschinen erschaffen hat.

Ralf Moeller in Alone in the Dark 2
Ralf Moeller in Alone in the Dark 2 © Splendid Film

9. Alone in the Dark 2 (2008)

Edward Carnby, Spezialist für übernatürliche Phänomene, ist wieder da. Nach dem enormen Erfolg von „Alone In The Dark“ kehrt der Geisterjäger zurück, um seinen bisher schwersten Fall zu lösen: Der Kampf gegen einen jahrhundertealten Hexenfluch führt ihn bis an seine Grenzen.
New York City, Central Park. Die Nacht bricht herein. Edward Carnby ist auf der Jagd nach einem sagenumwobenen Dolch, der seinem Besitzer ewiges Leben verspricht. Doch Carnby ist nicht der Einzige, der nach dem Relikt sucht. Ihm bleibt nur wenig Zeit. Dunkle Mächte sind bereits auf seinen Fersen. Mit Hilfe von Abner Lundberg und den Geisterjägern Boyle und Perry entwickelt er einen gefährlichen Plan, um das Böse zu vernichten…

Ralf Moeller in Conan, der Abenteurer
Ralf Moeller in Conan, der Abenteurer © Alive AG

8. Conan, der Abenteurer (1997-1998) (Serie)

Vor tausenden von Jahren, nachdem Atlantis im Meer versunken war, gab es ein Zeitalter, in dem die Macht der schwarzen Blut Magie ungebrochen war. In diesem Zeitalter lebt Conan, der Cimmerianer, Abkömmling der Bewohner von Atlantis. Als Junge in Ketten gelegt und versklavt, wächst er zu einem stolzen und gewaltigen Krieger heran. Nach seiner Flucht muss er gefährliche Abenteuer bestehen, um Hissah Zul, dem mächtigsten Magier auf Erden entgegenzutreten. Conan: ein Mann, ein Freund, ein Held. Sein Schicksal ist es, die Unterdrückten zu befreien und sich selbst zum König zu krönen.

Ralf Moeller in Islandic Warrior
Ralf Moeller in Islandic Warrior © Video Medien Pool

7. Islandic Warrior (1995) – The Viking Sagas

Wikingerführer Valgard der Wolf (Raimund Harmstorf) wurde in einer blutigen Schlacht von seinem Erzfeind Ketil besiegt. Er liegt im Sterben. Es gelingt ihm aber, seinem Sohn Kjartan (Ralf Möller) zur Flucht zu verhelfen. Kjartan soll den berüchtigten Krieger Gunnar zu Hilfe holen. Auf der Flucht wird Kjartan schwer verwundet. Ein Bauer rettet ihm das Leben. Seine schöne Tochter Gudrun verliebt sich sofort in den Fremden, doch sie ist gegen ihren Willen mit Ketlis Cousin verlobt worden. Als es zum tödlichen Konflikt zwischen Kjartan und dem Bräutigam kommt, erscheint Gunnar, der Krieger, um Kjartan nicht zum letzten Mal das Leben zu retten…

The Scorpion King
The Scorpion King © Universal Pictures

6. The Scorpion King (2002)

Ägypten vor rund 5000 Jahren. Von der Stadt Gomorrah aus verfolgt der bösartige Herrscher Memnon den Plan, sämtliche Nomadenvölker auszurotten. Die letzten noch verbleibenden Stämme, die sich von jeher eher gegenseitig bekriegen, sind gezwungen, sich zusammenzutun. In dem Wissen, dass der Feind sich bei ihrer Vernichtung der Visionen eines Hellsehers bedient, heuern sie den Söldner Mathayus an, der diesen ausschalten soll.Tatsächlich gelingt es Mathayus, in das gegnerische Lager vorzudringen, wo er zu seiner Überraschung feststellt, dass es sich bei dem geheimnisvollen Hellseher um eine betörend schöne Frau namens Cassandra handelt. Anstatt sie zu töten, verschleppt er sie in die Wüste. Gemeinsam mit ihren Kräften und mit der Unterstützung einer eilig zusammengestellten Armee zieht Mathayus zur letzten großen Schlacht nach Gomorrah …

Pathfinder - Fährte des Kriegers
Pathfinder – Fährte des Kriegers © 20th Century Fox

5. Pathfinder – Fährte des Kriegers (2007)

Als die Wikinger mit mächtigen Drachenbooten die amerikanische Küste erreichen, fallen sie mit barbarischen Eroberungszügen in das Land ein. Blutige Kämpfe um Ehre und Eroberung beginnen, in denen sich die indianischen Stämme gegen die Wikinger erbittert zur Wehr setzen. PATHFINDER erzählt die Geschichte eines Wikingerjungen, der nach einem Schiffbruch von seinem Clan zurückgelassen wird. Er wird von den Indianern entdeckt, aufgenommen und großgezogen und erhält den indianischen Namen ‚Ghost’. Als die Wikinger Jahre später erneut das Leben der Indianerstämme bedrohen, muss sich der mittlerweile erwachsene Ghost entscheiden, auf welcher Seite er steht und zieht in einen persönlichen Kampf gegen die Wikinger, um ihren Weg der Zerstörung und des Todes zu stoppen…

Ralf Moeller in Der Unbesiegbare - Best of the Best 2
Ralf Moeller in Der Unbesiegbare – Best of the Best 2 © Shamrock Media

4. Der Unbesiegbare – Best of the Best 2 (1993) -Best of the Best II

In KARATE TIGER 4 (BEST OF THE BEST) ging es um Ruhm und Ehre, doch diesmal geht es für die Kampfsportler Alex Grady (ERIC ROBERTS), Tommy Lee (PHILLIP RHEE) und Travis Brickley (CHRISTOPHER PENN) um den höchsten Preis: das eigene Leben. Ihr Gegner ist Brakus (RALF MOELLER), ein Kampfgigant: 1,97 m groß, 150 kg schwer und völlig skrupellos. In einer illegalen Kampfarena wird Travis, in einem gnadenlosen Fight, von Brakus geradezu zermalmt. Alex und Tommy schwören blutige Rache. In einem entlegenen Wüstengebiet, fernab von jeder Zivilisation, bereiten sich die beiden auf die geplante Revanche vor. Beim letzten, tödlichen Duell wird sich endgültig entscheiden, wer der Beste der Besten ist!

Ralf Moeller in Universal Soldier
Ralf Moeller in Universal Soldier © Studiocanal

3. Universal Soldier (1992)

In einem geheimen Auftrag der US-Regierung gelingt es Forschern, tote Soldaten gentechnologisch zu neuem Leben zu erwecken. Die Universal Soldiers sind die perfekten Kampfmaschinen: Roboter, die eiskalt töten und kein Gewissen oder Gedächtnis haben. Die ultimative Einsatztruppe für Krisensituationen. Der Erfolg ist überwältigend. Doch das Experiment gerät außer Kontrolle, als zwei Soldaten ihre Erinnerungen zurück erlangen. Luc Deveraux und Andrew Scott haben aus ihrem vorherigen leben noch eine tödliche Rechnung offen. Ohne Rücksicht auf Verluste bekämpfen sich die beiden Killermaschinen, Kollateralschäden unvermeidbar …

Ralf Moeller in Bierfest
Ralf Moeller in Bierfest © Warner Bros.

2. Bierfest (2006) – Beerfest

Als die amerikanischen Brüder Todd und Jan Wolfhouse nach Deutschland reisen, um die Asche ihres Großvaters auf dem Oktoberfest zu verstreuen, stolpern sie über eine supergeheime, Jahrhunderte alte Biertradition: das BIERFEST- die Olympiade der Biertrinker. Bei diesem Wettkampf in den Kellerräumen unterhalb der Theresienwiese werden sie von ihren deutschen Cousins (u.a. RALF MÖLLER) und dem Onkel (JÜRGEN PROCHNOW) nicht gerade herzlich begrüßt: Die von Wolfhausens zeigen Todd und Jan die kalte Schulter, beleidigen ihre Vorfahren und – was noch viel schlimmer ist – trinken sie unter den Tisch!

Doch Todd und Jan schwören, im nächsten Jahr nach München zurückzukehren, um ihre Familienehre wiederherzustellen! Sie bilden eine wild zusammen gewürfelte Mannschaft aus mindestens so trinkfesten wie schrägen Vögeln: Barry, ein Virtuose am Bierfass mit dunkler Vergangenheit, Fink, ein durchgeknallter Wissenschaftler, für den Probieren deutlich über Studieren geht und Phil – Codename: Müllschlucker. Mit dem Segen von Oma trainieren die „Glorreichen Fünf“ gnadenlos Herz, Verstand und Leber, um schneller, schlauer und maßloser zu saufen als je zuvor.

Ralf Moeller in Gladiator
Ralf Moeller in Gladiator © Universal Pictures

1. Gladiator (2000)

Im antiken Rom schreibt man das Jahr 180 nach Christus. Der siegreiche General Maximus ist der Liebling des Kaisers Marcus Aurelius, und der Herrscher will den mutigen Kriegsherrn sogar zu seinem Nachfolger bestimmen. Seinem eigenen Sohn Commodus, der sich mit Vorliebe an grausamen Gladiatorenkämpfen ergötzt, traut der Kaiser das schwierige Amt nicht zu.Als der machtbesessene Commodus das erfährt, tötet er seinen Vater und lässt sich selbst zum Cäsaren krönen. Er verstößt Maximus vom Hof und befiehlt seinen Tod. Maximus gelingt die Flucht, und er kann sich in seine Heimat durchschlagen, wo er nach Jahren blutiger Schlachten endlich seine Frau und seinen Sohn wieder sehen will. Doch Commodus Schergen kamen ihm zuvor und töteten seine Familie. Maximus gerät in Gefangenschaft und wird als Sklave in eine Gladiatorenschule verkauft. Dort lernt er die grausame Kunst des Schwertkampfes, um schließlich als Gladiator nach Rom zurückzukehren. Stets mit einer Maske auftretend bleibt Maximus unerkannt und wird schnell zum Liebling der Massen. Allein die Aussicht auf Rache gibt ihm die Kraft, in der Arena Tag für Tag sein Leben aufs Spiel zu setzen.Der ungeschlagene Kämpfer kennt nur ein Ziel: seinem Peiniger gegenüberzutreten und den Tod seiner Familie zu rächen!

Das sind unsere Vorschläge für die besten Filme mit Ralf Moeller. Lass uns gerne im Kommentarbereich unten wissen, was du davon hältst.

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*