Die besten Filme und Serien mit Paul Wesley

Paul Wesley in The Vampire Diaries
Paul Wesley in The Vampire Diaries © Warner Bros.

Der Schauspieler Paul Wesley ist bekannt für seine Hauptrolle als Stefan Salvatore in der Dramaserie „The Vampire Diaries“.


Paul Wesley ist nicht nur Schauspieler, sondern auch Regisseur und Produzent und hat an Serien wie „The Vampire Diaries“, 24“ und „Roswell, New Mexico“, gearbeitet.

Die Welt lernte ihn am besten durch seine Rolle als Stefan Salvatore in „The Vampire Diaries“ kennen, aber seine Karriere begann schon 10 Jahre zuvor, als er 1999 seine erste Rolle in der Serie „Another World“ bekam. Seitdem hat er an vielen verschiedenen Projekten gearbeitet.

Die besten Filme und Serien mit Paul Wesley: TOP 105

Paul Wesley in Smallville
Paul Wesley in Smallville © Warner Bros.

5. Smallville (2003) (Serie)

Smallville ist eine Superhelden-Fernsehserie, die auf der DC Comics-Figur Superman basiert. Die Serie wurde am 16. Oktober 2001 zum ersten Mal ausgestrahlt und nach 10 Staffeln in 2011 beendet. Die Geschichte folgt Clark Kent (Tom Welling), der in der imaginären Stadt Smallville, Kansas lebt, kurz bevor er Superman wird.

Paul Wesley tritt in Staffel 2, Folge 15 auf, in der Lex Luthor, der seinen entfremdeten Halbbruder Lucas (Paul Wesley) vor Gangstern der chinesischen Triade retten will.

Paul Wesley in The Late Bloomer
Paul Wesley in The Late Bloomer © Sony Pictures

4. The Late Bloomer (2016)

The Late Bloomer ist eine Komödie, in dem Paul Wesley die Rolle von Charlie spielt, dem Freund von Michelle (Brittany Snow). Es ist interessant festzustellen, dass dies ein Wiedersehen für Paul und Brittany war, da sie bereits zusammen in der Serie Springfield Story mitgespielt haben.

Der Late Bloomer erzählt die Geschichte eines jungen Mannes (Johnny Simmons), der über einen Zeitraum von drei Wochen unmittelbar nach der erfolgreichen Entfernung eines gutartigen Tumors die Auswirkungen der Pubertät erlebt. Was könnte möglicherweise schief gehen?

24 - Artwork
24 – Artwork © 20th Century Fox

3. 24: Twenty Four (2009-2010) (Serie)

In dieser beliebten Action-Fernsehserie spielt Wesley eine kleine Rolle, in der er Stephen Wesley, den Ehemann von Kim Bauer (Elisha Cuthbert), der Tochter von Jack Bauer (Kiefer Sutherland), spielte.

In den Staffeln 7 und 8 trat er in insgesamt vier Folgen auf, für die er als Gaststar gelistet wurde. 24 dauerte acht Stafflen und wurde mit zwei Golden Globes ausgezeichnet.

Paul Wesley in Fallen
Paul Wesley in Fallen © ABC

2. Fallen (2007) (Serie)

Fallen ist eine Abenteuer-Drama-Miniserie, die die Geschichte von Aaron (Paul Wesley) erzählt, einem High-School-Sportler mit einer vielversprechenden Zukunft.

Leider ändern sich die Dinge an Aarons 18. Geburtstag drastisch, als er herausfindet, dass er spezielle Kräfte hat, tatsächlich ist er halb Engel und halb Mensch. Diese Miniserie basiert auf einer Bestseller-Buchreihe und ist eine fantastische „Gut gegen Böse“ -Geschichte.

Paul Wesley in The Vampire Diaries
Paul Wesley in The Vampire Diaries © Warner Bros.

1. The Vampire Diaries (2009-2017) (Serie)

The Vampire Diaries ist eine der beliebtesten übernatürlichen Teenie-Drama-Fernsehserien. Die Serie wurde erstmals 2009 ausgestrahlt und endete nach acht unglaublich erfolgreichen Staffeln und insgesamt 171 Folgen in 2017.

Paul Wesley spielte eine der Hauptrollen in der Serie als der gutherzige Vampir Stefan Salvatore, der sich in vielem von seinem Bruder Damon Salvatore unterscheidet. Während der gesamten Serie bringt Stefan unglaubliche Opfer, um die Personen die ihm nahestehen, insbesondere seinen Bruder und seine geliebte Elena, zu retten und zu beschützen. Der Charakter zeigt viel Kraft und Willenskraft, was ihn zu einem der beliebtesten Vampire aller Zeiten im Fernsehen machte.

Wir würden gerne wissen, was du hierzu zu sagen hast. Laß uns im Kommentarbereich unten wissen, welche du für Paul Wesleys beste Rolle hältst?

Biografie Paul Wesley

Paul Wesley wurde am 23. Juli 1982 in New Brunswick, New Jersey, als Pawel Tomasz Wasilewski, Sohn der polnischen Eltern Tomasz und Agnieszka Wasilewski geboren und wuchs in Marlboro Township, New Jersey, auf. Er hat eine ältere Schwester, Monika Emara (geb. Wasilewski), und zwei jüngere Schwestern, Leah und Julia.

Neben Englisch spricht er auch Polnisch, nachdem er bis zu seinem 16. Lebensjahr vier Monate in Polen verbracht hatte. Wesley besuchte während seiner Schulzeit eine Zeit lang die Christian Brothers Academy in Lincroft, New Jersey, und die Marlboro High School. Er begann sein Theaterstudium in New York City und wechselte von der Marlboro High School zur Lakewood Prep School in Howell, New Jersey, weil die Schule seinen Schauspielplan besser erfüllen konnte. Während seines Juniorjahres an der High School wurde er in der Seifenoper Guiding Light als Charakter Max Nickerson besetzt. Er begann sein Studium an der Rutgers University in New Jersey, verließ das College jedoch nach einem Semester, als ihm weitere Rollen angeboten wurden, und erkannte, dass er aus der Schauspielerei eine Karriere machen konnte.

Im Jahr 2001 war Wesley, damals als Paul Wasilewski bekannt, einer der Hauptdarsteller der kurzlebigen CBS-Fernsehserie „Wolf Lake“ und spielte die Rolle von Lucas „Luke“ Cates. Er trat 2008 neben Amber Tamblyn im Fernsehfilm „The Russell Girl“ auf und spielte die Hauptrolle in der 2007er Family-Miniserie „Fallen“ neben Bryan Cranston und Tom Skerritt. Wesley hatte eine Reihe von Rollen in Serie wie 24, Meine wilden Töchter, American Dreams, Army Wives, Everwood, Springfield Story, Smallville und O.C., California.

Wesley war seit seiner Premiere im September 2009 als Stefan Salvatore in der erfolgreichen Fernsehserie The Vampire Diaries zu sehen. In der Serie spielte er den jüngeren Bruder von Damon Salvatore (Ian Somerhalder) sowie das Love Interest eines Mädchens namens Elena Gilbert (Nina Dobrev).

Im Laufe der Jahre hat er in verschiedenen Filmen mitgewirkt. 2014 war er Co-Star und Produzent von Before I Disappear, das den Publikumspreis des SXSW Film Festival gewann und an der Sektion „Venice Days“ der Filmfestspiele von Venedig teilnahm. Im selben Jahr spielte er in Amira & Sam mit. Im August 2015 wurde berichtet, dass er sich der Besetzung von The Late Bloomer (2016) mit Brittany Snow und JK Simmons anschloss. Weitere Filmcredits sind Schuss ins Herz unter der Regie von Agnieszka Holland und Peaceful Warrior – Der Pfad des friedvollen Kriegers (2006) neben Nick Nolte. 2014 wurde er im Film Mütter & Töchter mit Susan Sarandon besetzt. Er spielte auch in The Baytown Outlaws (2012) neben Billy Bob Thornton und Andre Braugher.

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*