Die besten Filme und Serien mit Lisa Kudrow + Biografie

Lisa Kudrow als Phoebe Buffay in Friends
Lisa Kudrow als Phoebe Buffay in Friends © Warner Bros.

Lisa Kudrow ist eine amerikanische Schauspielerin, die am meisten dafür bekannt ist, die Rolle der Phoebe in der Sitcom „Friends“ zu spielen.


Bevor Ihr Lisa Kudrow zum Heimkinostart von „Booksmart“, am 10. April 2020, an der Seite von Beanie Feldstein, Kaitlyn Dever, Jason Sudeikis und Billie Lourd sehen könnt, werfen wir einen Blick auf Ihre Film- und Serienrollen und liefern einen Überblick über ihre Karriere.

Biografie Lisa Kudrow

Lisa Valerie Kudrow wurde am 30. Juli 1963 in Encino, Kalifornien, geboren. Ihr Vater Lee war ein Arzt mit Spezialisierung auf Kopfschmerzen, und ihre Mutter Nedra war eine Reisekauffrau. Als jüngstes von drei Kindern wuchs sie in einer bürgerlichen jüdischen Familie auf. Als Teenager war Kudrow eine hervorragende Tennisspielerin und spielte im Uni-Team der Taft High School in Los Angeles.

Nach ihrem Abschluss in Biologie am Vassar College in Poughkeepsie, New York, kehrte Kudrow nach Los Angeles zurück, um mit ihrem Vater zusammenzuarbeiten und eine Karriere in der Forschung zu verfolgen. Der Freund ihres Bruders aus Kindertagen, der Komiker Jon Lovitz, ermutigte Lisa zu Auftritten, und sie versuchte, in die Schauspielerei einzusteigen, während sie weiterhin als medizinische Forscherin für ihren Vater arbeitete. Schließlich wurde Kudrow Mitglied der renommierten Improvisationstruppe „The Groundlings“ aus Los Angeles. Dort und mit anderen Improvisationsgruppen, darunter „Unexpected Company“, mit Conan O’Brien und der „Transformers Comedy Group“, verfeinerte sie ihre komödiantischen Fähigkeiten.

Kudrows früher Ausflug in Fernsehkomödien war von Höhen und Tiefen geprägt. Sie spielte 1990 erfolglos für „Saturday Night Live“ vor, bekam jedoch 1992 die Rolle von Ursula, der weltraumtauglichen Kellnerin in der Sitcom „Verrückt nach dir“. 1993 trat sie in einigen Folgen der Bob Newhart-Show „Bob“ auf. Im selben Jahr wurde sie für die Rolle der Roz in Frasier besetzt, wurde aber während der Dreharbeiten zur Pilotfolge von Peri Gilpin ersetzt.

Karrierehöhepunkte

Kudrows großer Durchbruch kam, als sie als Phoebe Buffay, die liebenswerte Massagetherapeutin für Volksgesang, in der Sitcom „Friends“ besetzt wurde. Die Serie wurde nach ihrer Premiere im Jahr 1994 sofort ein Hit, und Kudrow erhielt 1998 einen Emmy Award und 2000 einen Screen Actors Guild Award für ihre Arbeit an der Komödie. Sie wiederholte auch ihre Rolle als Ursula von „Verrückt nach dir“, die bei Friends als Phoebes Zwillingsschwester auftrat. Während der neunten und zehnten Staffel von Friends wurde Kudrow zusammen mit ihren weiblichen Kolleginnen und Freunden Courteney Cox und Jennifer Aniston die bestbezahlte TV-Schauspielerin aller Zeiten und erhielt 1 Million US-Dollar pro Folge.

Kudrow nutzte den Ruhm dieser TV-Serie und wechselte zum Film. Sie spielte in „Romy und Michele“ (1997), „The Opposite of Sex – Das Gegenteil von Sex“ (1998), „Reine Nervensache“ (1999) und „Happy Endings“ (2005) und „P.S. Ich Liebe Dich“ (2007). Sie trat auch als Synchronsprecherin auf und übernahm die Rolle der Aphrodite in „Hercules: The Animated Series“, der Studentin Alexandra Whitney in „Die Simpsons“ und Ava in „Dr. Dolittle 2“ (2001).

2005 spielte Kudrow in der Premiere von „The Comeback“, einer HBO-Komödie, die sie zusammen mit Michael Patrick King, einem ausführenden Produzenten von „Sex and the City“, kreierte und schrieb. „The Comeback“ war ein satirischer Blick auf die Unterhaltungsindustrie und zeigte Kudrow als Valerie Cherish, eine gescheiterte Sitcom-Schauspielerin, die versucht wieder ins Showbusiness zurückzukehren. Die Serie wurde für 13 Folgen ausgestrahlt und gestrichen, um dann 2014 für eine zweite Staffel wiederbelebt zu werden.

Im Jahr 2008 startete Kudrow auch „Web Therapy“, eine erfolgreiche improvisierte Web-Serie, in der sie als egozentrische Therapeutin Fiona Wallice auftrat. Die Show mit Gaststars wie Jane Lynch, Molly Shannon und Selma Blair wurde 2011 von Showtime als TV-Serie aufgenommen und vier Staffeln lang ausgestrahlt.

Kudrow war auch ausführender Produzent von „Auf den Spuren meiner Ahnen“, Einer Dokumentarfilmserie zum Thema Genealogie, in der Prominente ihren familiären Wurzeln nachgehen. In einer Folge von 2010 erkundete Kudrow ihren eigenen Stammbaum von Vorfahren, die aus Weißrussland, Deutschland und Ungarn eingewandert waren. In einer emotionalen Szene entdeckte sie, dass ihre Urgroßmutter während des Holocaust ermordet wurde.

Kudrow ist seitdem auf der großen Leinwand in der Seth Rogen-Komödie „Neighbors“ (2014) sowie im TV mit einer wiederkehrenden Rolle in der Drama-Serie „Scandal“ zu sehen. Als Beweis dafür, dass sie die angeborene Fähigkeit behält, das Publikum zum Lachen zu bringen, erhielt sie 2015 für ihre Arbeit an „The Comeback“ die 10. Emmy-Nominierung ihrer Karriere.

Kudrow ist mit Michel Stern, einem französischen Werbefachmann, verheiratet. Sie haben einen Sohn, Julian, der am 7. Mai 1998 geboren wurde.

Die besten Filme und Serien mit Lisa Kudrow: TOP 10

Lisa Kudrow in Romy und Michele
Lisa Kudrow in Romy und Michele © Warner Bros.

10. Romy und Michele (1997)

Romy und Michele sind seit ihrer Kindheit die besten Freundinnen. Als das 10jährige Klassentreffen ansteht, ist das erklärte Ziel der beiden Partygirls ihre verhaßten Mitschülerinnen von damals in allen Dingen auszustechen. Hübscher, klüger, reicher lautet das Motto. Doch der Abend verläuft für die beiden ganz anders, als geplant…

 

 

Lisa Kudrow in The Opposite of Sex - Das Gegenteil von Sex
Lisa Kudrow in The Opposite of Sex – Das Gegenteil von Sex © Sony Pictures Entertainment

9. The Opposite of Sex – Das Gegenteil von Sex (1997)

Der schwule Lehrer Bill ist nicht zu beneiden. Gerade erst hat er es verwunden, daß sein ehemaliger Lover gestorben ist, da muß er miterleben, daß sein neuer Liebhaber ausgerechnet seine verruchte Halbschwester Deedee schwängert und mit ihr durchbrennt. Damit nicht genug: Die beiden haben auch noch Bills Ersparnisse und die Unre mit der Asche seines Ex im Gepäck. Das ruft dessen empörte Schwester Lucia auf den Plan. Mit Bill heftet sie sich an die Fersen der Flüchtenden. Dann taucht auch noch ein Schüler Bills auf und behauptet, er sei vom Lehrer sexuell belästigt worden. Das Chaos wäre komplett – wäre da nicht Sheriff Tippet, der längst ein Auge auf Lucia geworfen hat…

Lisa Kudrow in Bandslam
Lisa Kudrow in Bandslam © Concorde Film

8. Bandslam – Get Ready to Rock! (2009)

Neue Stadt, neue Schule, alte Probleme – so scheint es, bis der unscheinbare Neuling Will Burton unerwartet vom beliebtesten Mädchen der Schule gebeten wird, ihre Band zu managen. Charlotte hat sich in den Kopf gesetzt, beim größten Musikwettbewerb des Jahres anzutreten und dabei ihren egoistischen Ex-Freund und dessen Band zu schlagen. Gegen alle Erwartungen wächst die Truppe um Charlotte zu einer richtigen Band zusammen und hat nun die Chance die Show zu rocken!

 

Lisa Kudrow in Girl on the Train
Lisa Kudrow in Girl on the Train © Constantin Film

7. Girl on the Train (2016)

In GIRL ON THE TRAIN beobachtet die frisch geschiedene Rachel auf ihrer täglichen Zugfahrt in die Stadt ein junges Paar, das in einem Haus an der Bahnstrecke lebt, und malt sich dessen vermeintlich perfektes Leben aus. Eines Tages aber wird Rachel aus dem Zug heraus Zeugin, wie dort etwas Schreckliches geschieht. Sie meldet der Polizei ihre Beobachtung und verstrickt sich damit unaufhaltsam in die kommenden Ereignisse…

Lisa Kudrow in Paper Man
Lisa Kudrow in Paper Man © Koch Media

6. Paper Man – Zeit erwachsen zu werden (2009)

Der erfolglose Schriftsteller Richard ist nie richtig erwachsen geworden. Um dem tristen Alltag und vor allem den Bemutterungsanfällen seiner Frau zu entfliehen, erschafft er für sich mit dem Superhelden „Captain Excellent“ eine imaginäre Vertrauensperson. Doch als er die 17-jährige Abby kennenlernt, verändert sich sein Leben: Zwischen den beiden entsteht eine außergewöhnliche Freundschaft und sie stellen fest, dass es Zeit wird, optimistisch in die Zukunft zu blicken. Kann Richard durch die neue Bekanntschaft ein Leben ohne seinen Superhelden führen?

Lisa Kudrow in Reine Nervensache
Lisa Kudrow in Reine Nervensache © Warner Bros.

5. Reine Nervensache (1999) – Analyze This

Eigentlich gilt er als der Härteste unter den ganz harten Jungs, doch urplötzlich wird der New Yorker Mafiaboss Paul Vitti von Angstneurosen, nervösen Atembeschwerden und Potenzproblemen geplagt. Hilfe sucht er bei dem sensiblen High-Society Psychiater Ben Sobel. Der verfällt zwar zunächst selbst in Panik – aber das Angebot des Paten kann er nun wirklich nicht ausschlagen …

 

Lisa Kudrow in P.S. Ich Liebe Dich
Lisa Kudrow in P.S. Ich Liebe Dich © LEONINE

4. P.S. Ich Liebe Dich (2007) – P.S. I Love You

Es war die ganz große Liebe. Holly und Gerry wollten ihr Leben miteinander verbringen. Doch es kommt anders: Gerry stirbt und Holly, erst 29 Jahre alt, bleibt allein zurück. Auch ihr Leben scheint zu Ende. Sie kapselt sich ab, verlässt das Haus nicht mehr. Doch eines Tages bekommt sie einen Brief, mit Garrys Handschrift. Es ist der erste von einer Anzahl an Briefen, die Gerry vor seinem Tod verfasst hat. Und in jedem stellt er Holly eine Aufgabe, die sie innerhalb eines Monats zu lösen hat. So beginnt für Holly ein Jahr voller Abenteuer – jedes von Gerry detailliert geplant und unterschrieben mit den Worten: „P.S. Ich liebe dich“…

Einfach zu haben - BD
Einfach zu haben – BD © Sony Pictures Entertainment

3. Einfach zu haben (2010) – Easy A

In dieser charmanten, von der Kritik gefeierten Erzählung über die Macht von Ruf und Gerüchten wird das unauffällige Dasein von Olive (Emma Stone), einer unscheinbaren Highschool-Schülern, über Nacht auf den Kopf gestellt, als sie die Gerüchteküche entschlossen dazu nutzt, ihren sozialen Status zu verbessern. Damit bringt sie nicht nur ihre Schulkameradinnen (Amanda Bynes, Aly Michalka) gegen sich auf, sondern versetzt auch das Schulamt, samt ihrem Lieblingslehrer (Thomas Haden Church) und der zerstreuten Beratungslehrerin (Lisa Kudrow), in helle Aufruhr. Mit Unterstützung ihrer irrwitzig schrulligen Eltern (Stanley Tucci, Patricia Clarkson) und ihrem Langzeitschwarm (Penn Badgley) versucht Olive, sich mit ihrem neuen, zweifelhaften Ruf anzufreunden und den Klatschmäulern das Maul zu stopfen.

Lisa Kudrow in Booksmart
Lisa Kudrow in Booksmart © ANNAPURNA PICTURES

2. Booksmart (2019)

Molly und Amy haben in der Highschool alles richtig gemacht. Mit Bestnoten blicken sie nun wohlverdient einer glänzenden Zukunft an Elite-Unis entgegen und herab auf die Loser ihrer Klasse. Doch am letzten Schultag stellt Molly voller Entsetzen fest, dass es auch ihre Mitschüler an die besten Unis geschafft haben – obwohl diese offenbar nur Party im Kopf hatten. Fest entschlossen, sich nichts entgehen zu lassen, überredet sie Amy den Spaß der letzten Jahre in den noch verbleibenden Stunden auf der Highschool nachzuholen. Eine epische Nacht des schlechten Benehmens steht ihnen bevor, an deren Ende eine Lektion steht, die man nicht aus Büchern lernen kann.

Lisa Kudrow als Phoebe Buffay in Friends
Lisa Kudrow als Phoebe Buffay in Friends © Warner Bros.

1. Friends (1994-2004) (Serie)

Rachel Green, Ross Geller, Monica Geller, Joey Tribbiani, Chandler Bing und Phoebe Buffay sind sechs New Yorker in ihren 20ern. Im Laufe von zehn Jahren erlebt diese Gruppe von Freunden massives Chaos, familiäre Probleme, vergangene und zukünftige Romanzen, Kämpfe, Lachen, Tränen und Überraschungen, während sie lernen, was es wirklich bedeutet, ein Freund zu sein.

Dies sind unsere Empfehlungen und wir würden gerne hören, was du über die Arbeit von Lisa Kudrow zu sagen hast. Lass uns im Kommentarbereich unten wissen, welchen Film du für Lisa Kudrows besten hältst.

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*