Die besten Filme und Serien mit Keri Russell und eine Biografie

Keri Russell in The Americans
Keri Russell in The Americans © 20th Century Fox

Die amerikanische Schauspielerin Keri Russell ist bekannt für ihre Rollen in „Mission: Impossible III“, „Planet der Affen: Revolution“ und der Serie „The Americans“.


Bevor ihr Keri Russell ab dem 30. April 2020 zum Heimkinostart von „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“, an der Seite von Daisy Ridley, Carrie Fisher, Adam Driver, Oscar Isaac, Mark Hamill, Lupita Nyong’o und Dominic Monaghan sehen könnt, werfen wir einen Blick auf ihre Filmkarriere und ihre besten Rollen.

Biografie Keri Russell

Keri Russell wurde am 23. März 1976 in Fountain Valley, Kalifornien, USA als Tochter von Stephanie (geb. Stephens) und David Harold Russell, geboren.

Russell war ursprünglich im Alter von 15 Jahren im Fernsehen als Darstellerin in der brandneuen Präsentation des Mickey Mouse Club auf dem Disney Channel zu sehen. Sie war von 1991 bis 1994 in der Serie in den Staffeln 4 bis 6. 1992 tauchte Russell in „“Liebling, jetzt haben wir ein Riesenbaby“ auf und 1993 spielte sie eine Rolle in der Sitcom „Das Leben und ich“ als Nichte von Mr. Feeny. 1994 tauchte Russell in Bon Jovis Musikvideo „Consistently“ auf. Von 1998 bis 2002 spielte Russell die Hauptfigur in der Serie „Felicity“. Sie gewann dafür 1999 einen Golden Globe Award. Mitte 2006 wurde Russell als VIP-Vertreter für CoverGirl Cosmetics ausgewählt.

Russell spielte in der Fox Serie „Running Wilde“ von 2010 bis 2011. Von 2013 bis 2018 spielte sie in der FX-Dramaserie „The Americans“ als Elizabeth Jennings, einer tiefgründigen verdeckt operierenden russischen KGB-Spionin, die während des Kalten Krieges in den 1980er Jahren als Amerikanerin lebte. Sie spielte an der Seite von Matthew Rhys, der die bessere Hälfte und den Spionage-Komplizen ihres Charakters darstellt. Die Serie endete nach sechs Spielzeiten.

Im Jahr 2013 war Russell in dem Science-Fiction-Film „Dark Skies – Sie sind unter uns“ und dem fröhlichen Comedy-Film „Austenland“ zu sehen. Im Jahr 2014 war Russell in dem Science-Fiction-Film „Planet der Affen: Revolution“ zu sehen, einem Spin-off des 2011er Films „Planet der Affen: Prevolution“. Später war sie als Serena Knight in dem 2016 gedrehten Kriegsfilm „Free State of Jones“ zu sehen. Im Juli 2018 wurde berichtet, Russell habe sich der Besetzung des Films „Star Wars: Episode IX – Der Aufstieg Skywalkers“ angeschlossen, der am 20. Dezember 2019 veröffentlicht wurde. Der Film brachte sie mit J.J. Abrams, mit dem sie an „Felicity“ und „Mission: Impossible III“ gearbeitet hatte, erneut zusammen. Im August 2018 wurde erklärt, dass Russell als Anna in der Broadway-Wiederaufführung von Lanford Wilsons Spiel „Burn This“ auftreten würde. Die Aufführung begann im März 2019 im Hudson Theatre.

Die besten Filme und Serien mit Keri Russell: TOP 5

Keri Russell in Jennas Kuchen - Für Liebe gibt es kein Rezept
Keri Russell in Jennas Kuchen – Für Liebe gibt es kein Rezept © 20th Century Fox

5. Jennas Kuchen – Für Liebe gibt es kein Rezept (2007) – Waitress

In dem von Adrienne Shelly geschriebenen / inszenierten Indie-Hit „Jennas Kuchen – Für Liebe gibt es kein Rezept“ spielt Russell die gleichnamige Kellnerin Jenna Hunterson. Jenna ist eine unglücklich verheiratete, unglücklich schwangere junge Frau in einer Sackgasse. Die Ankunft eines gutaussehenden Arztes (Nathan Fillion) zwingt sie zu hinterfragen, was genau sie vom Leben will. Es ist ein robuster und warmer, von Frauen geschaffener Film, in dessen Zentrum eine starke weibliche Figur steht – etwas, von dem die Filmindustrie zweifellos deutlich mehr gebrauchen könnte.

Keri Russell in Mission: Impossible III
Keri Russell in Mission: Impossible III © Paramount Pictures

4. Mission: Impossible III (2006)

Nach dem Erfolg seiner verschiedenen Fernsehprogramme übernahm J.J. Abrams die Regie der großen Fortsetzung von „Mission: Impossible“. In seinem Film sehen wir eine Ethan Hunt (Tom Cruise), der mehr daran interessiert ist, sich niederzulassen, als weiter als Feldagent für die Impossible Mission Force tätig zu sein. Er bildet jetzt potenzielle neue Agenten aus. Russell spielt seinen Starschülerin Lindsey Farris. Sie ist eine hochqualifizierte, aber unerfahrene junge Mitarbeiterin, und ihr Verschwinden ist der Anstoß für Hunt, zurückzukehren. Selbst jetzt, nach drei weiteren Filmen, ist Farris einer der besten Charaktere des Franchise.

Keri Russell in Felicity
Keri Russell in Felicity © Alive AG

3. Felicity (1998–2002) (Serie)

Bevor J.J. Abrams Blockbuster-Regisseur wurde, hat er seine ersten Erfahrungen in der Fernsehbranche gesammelt. Zusammen mit seinem Hit „Lost“ schuf er zwei Serien mit weiblichen Hauptrollen, „Alias“ – mit Jennifer Garner – und „Felicity“ – mit Russell in ihrer Durchbruch-Rolle. Russell spielt Felicity Porter, eine einst behütete Studentin, die während ihrer Studienzeit in New York City Lektionen in Liebe und Leben lernt. Die Serie wurde während ihres Laufs und danach für ihre starke Charakterentwicklung gelobt – mit Russell als emotionalem Zentrum der Serie.

Keri Russell in Planet der Affen: Revolution
Keri Russell in Planet der Affen: Revolution © 20th Century Fox

2. Planet der Affen: Revolution (2014) – Dawn of the Planet of the Apes

Russell tat sich erneut mit „Felicity“ Mitschöpfer Matt Reeves zusammen, als er die Fortsetzung des Neustarts von „Planet der Affen“ leitete. In dem Film haben die Affen seit dem Ende des letzten Films erhebliche Fortschritte bei der Intelligenz gemacht – und der Erreger, den sie tragen, hat einen erheblichen Teil der menschlichen Bevölkerung getötet. Russell spielt Ellie, eine menschliche Überlebende der Epidemie in der Bay Area. Ihre Zukunft und die ihrer Adoptivfamilie Malcolm und Alexander (Jason Clarke und Kodi Smit-McPhee) sind gefährdet, als sie mit einigen der hyperintelligenten Affen in Kontakt kommen. Andy Serkis liefert eine großartige Leistung als Caesar, der kluge Primat, mit dem alles begann, aber Russell und Clarke sind unschätzbare Nebendarsteller.

Keri Russell in The Americans
Keri Russell in The Americans © 20th Century Fox

1. The Americans (2013–2018) (Serie)

In der beliebten Drama-Serie „The Americans“ geben sich zwei KGB-Agenten als verheiratetes amerikanisches Ehepaar aus, das während der Reagan-Administration in einem Vorort von Washington DC lebt. Russell spielt Elizabeth Jennings, Matthew Rhys spielt ihren Ehemann und Mitspion Philip. Die beiden kämpfen darum, ihre Identität vor ihren Kindern und allen anderen um sie herum zu verbergen. Es ist eine packende, spannende Serie, und Keri Russell gibt eine Darbietung, die definitiv lobenswert ist.

Dies sind die Empfehlungen unsererseits. Wir würden gerne wissen, was Du über die Arbeit von Keri Russell zu sagen hast. Laß uns im Kommentarbereich unten wissen, was du für Keri Russells besten Film hältst.

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*