Die besten Filme mit Selena Gomez + Biografie

Selena Gomez in Umweg nach Hause
Selena Gomez in Umweg nach Hause © Annette Brown/Netflix

Selena Gomez ist eine amerikanische Schauspielerin und Sängerin, die durch das Disney-Universum bekannt wurde und in Filmen wie „Plötzlich Star“, „Spring Breakers“ und „Umweg nach Hause“ mitgespielt hat.


Bevor ihr Selena Gomez ab dem 23. April 2020 zum Heimkinostart von „A Rainy Day in New York“, an der Seite von Timothée Chalamet, Elle Fanning, Annaleigh Ashford, Jude Law, Liev Schreiber, Rebecca Hall, Diego Luna, Kelly Rohrbach und Suki Waterhouse sehen könnt, werfen wir einen Blick auf ihre bisherigen Filmrollen und liefern zudem eine  kleine Übersicht ihrer Karriere.

Selena Gomez ist Schöpferin der viralen Sensation von Netflix „13 Reasons Why“. Sie ist tief mit Justin Bieber verbunden und Star von Filme wie „Plötzlich Star“, „Prinzessinnen Schutzprogramm“ und „Another Cinderella Story“.

Schon in früheren Tagen arbeitete Selena für Disney. Die meisten Leute wissen, dass sie in „Die Zauberer vom Waverly Place“ mitgespielt hat, bevor sie zu erwachseneren Rollen in Filmen wie „Spring Breakers“, „Getaway“ und „Umweg nach Hause“ gewechselt ist.

Biografie Selena Gomez

Selena Gomez wurde am 22. Juli 1992 in Grand Prairie, Texas, geboren. Sie ist die Tochter von Mandy Teefey und Ricardo Gomez. Ihre Mutter ist teilweise italienischer Abstammung, und ihr Vater ist mexikanischer Abstammung. Sie wurde nach der 1995 verstorbenen Tejano-Sängerin Selena benannt.

Gomez begann ihre Karriere im Showbusiness im Jahr 2001, als sie als Gianna im beliebten Kinderprogramm „Barney & Friends“ auftrat. Gomez fiel nach zwei Jahren aus der Serie aus und sprach ohne großen Erfolg für andere Shows vor. Sie bekam 2003 eine kleine Rolle in dem Film „Spy Kids 3-D: Game Over“ und 2005 eine kleine Rolle als Julie in „Walker, Texas Ranger: Feuertaufe“.

Im Jahr 2006 war Gomez als Gwen in „Hotel Zack & Cody“ auf dem Disney Channel zu sehen. Gomez erhielt mehr Arbeit von Disney und wurde gecastet, um die böse Mikayla für die Hannah Montana-Serie zu spielen. Sie bekam dann ihre erste Hauptrolle, als der Sender sie 2007 als Alex Russo in der Serie „Die Zauberer vom Waverly Place“ besetzte. Diese lief bis 2012.

Im Jahr 2008 lieh Gomez für den Animationsfilm, „Horton hört ein Hu“ ihre Stimme und spielte in dem Familienfilm „Another Cinderella Story“. Selena hat auch zwei Projekte für das Disney Channel Original Movie-Franchise gedreht. Das erste war das 2009 veröffentlichte „Prinzessinnen Schutzprogramm“ mit Demi Lovato. Später im Jahr 2009 spielte sie in „Die Zauberer vom Waverly Place – Der Film“.

Musikkarriere

Neben ihrer Schauspielerei konzentrierte sich Gomez auf ihre wachsende Musikkarriere, indem sie 2008 ein Cover von „Cruella de Vil“ für DisneyMania 6 aufnahm. Außerdem nahm sie drei Stücke für den Soundtrack zu ihrem Film „Another Cinderella Story“ und einen Song für den Animationsfilm „Tinkerbell“. Weitere Beiträge für Filme waren die Single „One and the Same“ für „ Prinzessinnen Schutzprogramm“ im Duett mit Lovato, sowie vier Songs für den Soundtrack zu „Die Zauberer vom Waverly Place – Der Film“.

2008 unterschrieb Gomez einen Plattenvertrag bei Hollywood Records und begann mit der Arbeit an ihrem Debütalbum „Kiss and Tell“, das im September 2009 veröffentlicht wurde. Gomez hatte auch einen Cameo-Auftritt im Musikvideo der Jonas Brothers für die Single „Burnin ‚Up“.

Erwachsenere Rollen

2012 lieh Gomez ihre Stimme für Mavis im Animationsfilm „Hotel Transsilvanien“. Anschließend spielte sie neben James Franco und Vanessa Hudgens unter anderem im Komödien-Krimi „Spring Breakers“ (2013). Im selben Jahr spielte Gomez zusammen mit Ethan Hawke in dem Action-Thriller „Getaway“. Sie setzte auch ihre musikalische Karriere fort und veröffentlichte 2013 „Stars Dance“ und 2014 ihre Hitsammlung „For You“. Im selben Jahr war Gomez in der Komödie „Behaving Badly“ mit Mary-Louise Parker zu sehen.

Gomez kehrte im Sommer 2015 mit der Single „Good for You“ in die Charts zurück und veröffentlichte im Oktober dieses Jahres ihr fünftes Album, Revival. Sie trug auch Gesang zum „Hotel Transsilvanien 2“ bei und trat der Besetzung von Staffel 9 von „The Voice“ als Mentorin Gwen Stefanis Team bei. Weitere Erfolge kamen 2017 mit so gefeierten Tracks wie „Bad Liar“ und „It Ain’t Me“, einer Zusammenarbeit mit dem norwegischen DJ Kygo. Sie tat sich auch mit Rapper Gucci Mane für „Fetish“ und Marshmello für „Wolves“ zusammen.

2018 veröffentlichte Gomez den Titel „Back to You“ für Netflix Selbstmorddrama „Tote Mädchen lügen nicht“ und lieh Mavis in „Hotel Transsilvanien 3“ erneut ihre Stimme. Im folgenden Jahr kehrte sie in Jim Jarmuschs Zombie-Komödie „The Dead Don’t Die“ auf die Leinwand zurück und veröffentlichte zwei neue Singles, „Lose You to Love Me“ und „Look at Her Now“. In 2019 spielte sie ebenfalls in der Rom-Com „A Rainy Day in New York“ von Woody Allen mit. Sie lieh in „Die fantastische Reise des Dr. Dolittle“ (2020) Betsy ihre Stimme.

Die besten Filme mit Selena Gomez: TOP 10

Selena Gomez in Prinzessinnen Schutzprogramm
Selena Gomez in Prinzessinnen Schutzprogramm © Disney

10. Prinzessinnen Schutzprogramm (2009) – Princess Protection Program

In diesem Film des Disney Channel versteckt sich eine Prinzessin, deren Land angegriffen wurde, in Louisiana, wo sie lernen muss, sich wie ein gewöhnlicher Teenager zu verhalten. Selenas damaliger Bestie im wirklichen Leben, Demi Lovato, porträtiert Prinzessin Rosalinda, während Selena Carter spielt, das normale Mädchen mit der scheinbar unmöglichen Aufgabe, Rosalinda beizubringen, wie man durchschnittlich ist.

 

Selena Gomez in Schwesterherzen - Ramonas wilde Welt
Selena Gomez in Schwesterherzen – Ramonas wilde Welt © 20th Century Fox

9. Schwesterherzen – Ramonas wilde Welt (2010) – Ramona and Beezus

Selena spielt Beatrice, die ältere Schwester der exzentrischen einfallsreichen kleinen Schwester, Ramona. Der Film ist die einfache Geschichte von zwei Schwestern, die sich gegenseitig das Leben ruinieren und gleichzeitig das Leben des anderen erträglich machen – wie Schwestern das halt so machen.

 

 

Selena Gomez in Getaway
Selena Gomez in Getaway © LEONINE

8. Getaway (2013)

In diesem Hochgeschwindigkeits-Verfolgungsfilm spielt Selena eine Computerhackerin und Tochter eines CEO einer großen Investmentbank, die – zusammen mit einem gescheiterten Rennfahrer – einem mysteriösen Mann dabei helfen soll, einen Banküberfall zu begehen.

 

 

Selena Gomez in Behaving Badly
Selena Gomez in Behaving Badly © Koch Films

7. Behaving Badly (2014)

Dies ist der erste Film, in dem Selena und Nat Wolff zusammen die Hauptrolle spielten (sie waren zuvor zusammen in „Stürmische Ernte“ zu sehen). In diesem Film ist der Highschooler Rick Stevens (Nat) in Nina Pennington (Sel) verknallt. Als er herausfindet, dass sie mit ihrem Freund Kevin Schluss gemacht hat, macht er eine Wette mit dem Sohn eines Gangsters, dass er sie vor dem Arbor Day ins Bett kriegt. Aber offensichtlich ist das Leben nicht so einfach und in seinen Bemühungen, Nina zu umwerben, löst er eine Kette von Ereignissen aus, die fast die ganze Stadt, einschließlich Nina, ins Gefängnis bringen. Dies beinhaltet das er sich sich nicht nur mit der Mutter seines besten Freundes (Elizabeth Shue) rumschlagen muss, die Rick unbedingt verführen will, sondern auch noch mit seiner depressiven Mutter (Mary-Louise Parker), dem Stripclubbesitzer Jimmy Leach (Dylan McDermott), der lokalen Mafia und letztlich sogar mit seinem eigenen Ich.

Selena Gomez in Die Zauberer vom Waverly Place - Der Film
Selena Gomez in Die Zauberer vom Waverly Place – Der Film © Disney

6. Die Zauberer vom Waverly Place – Der Film (2009) – Wizards of Waverly Place: The Movie

Selenas Disney Channel-Serie wurde zweimal filmisch umgesetzt. Er folgt der Familie Russo in ihrem Urlaub in der Karibik, wo Alex in einem Wutanfall Hausarrest zu haben, sich wünscht, ihre Eltern hätten sich nie getroffen. Einerseits hat sie keinen Hausarrest mehr, andererseits sind sie und ihre Brüder jetzt in Gefahr zu verschwinden, als sie ihren Wunsch nicht umkehren können. Die Nachteile überwiegen also definitiv die Vorteile.

 

Selena Gomez in Plötzlich Star
Selena Gomez in Plötzlich Star © 20th Century Fox

5. Plötzlich Star (2011) – Monte Carlo

„Plötzlich Star“ ähnelt unheimlich den frühen Filmen eines anderen Disney Channel-Stars – Hillary Duffs „Popstar auf Umwegen“. Dieser folgt Lizzie auf ihrer Schulreise nach Rom, wo sie entdeckt, dass sie eine Doppelgängerin für einen Popstar namens Isabelle ist, und am Ende eine Reihe von Abenteuern unternimmt, als sie ihre Identität annimmt. In ähnlicher Weise spielt Selena ein Mädchen namens Grace, das im Sommer ihres Abschlusses nach Paris reist. Dort entdeckt sie, dass sie genau wie eine britische Erbin namens Cordelia aussieht. Sie geht davon aus, dass ihre Identität alle Vorteile einer Prominenten im Ausland nutzt, aber als sie den Lizzie Mcguire-Film sehen würde, realisierte sie dass es nicht so einfach ist!

Selena Gomez in Spring Breakers
Selena Gomez in Spring Breakers © LEONINE

4. Spring Breakers (2012)

Nachdem Selena jahrelang in Filmen und Serien für Kinder mitgespielt hatte, entschied sie, dass es Zeit war, ihre Komfortzone zu verlassen, indem sie in diesem ab 18 Film über vier College-Mädchen mitspielte, die in einem Restaurant arbeiten, um ihre Frühlingsferien zu finanzieren und die in der Welt des Feierns, Trinkens und Drogenkonsums verwickelt werden. Aber alte Gewohnheiten sterben schwer für diesen Disney Channel-Star: Selena spielt Faith, die Stimme der Vernunft, die ihre Freunde ständig bittet, zur Besinnung zu kommen und keine schrecklichen Entscheidungen mehr zu treffen.

Selena Gomez leiht Mavis ihre Stimme in Hotel Transsilvanien
Selena Gomez leiht Mavis ihre Stimme in Hotel Transsilvanien © Sony Pictures Entertainment

3. Hotel Transsilvanien (2012) – Hotel Transylvania

Angesichts der Tatsache, dass Selena seit fünf Jahren eine Zaubererin auf dem Disney Channel porträtiert, war sie die perfekte Schauspielerin, um Mavis, die Tochter von Dracula, in diesem Animationsfilm zu sprechen. Darin betreibt Dracula ein High-End-Resort für Monster, in dem er Mavis beschützt. Aber als ein unerwarteter menschlicher Besucher eintrifft und sich in Mavis verliebt, geht er in einen übermäßig Beschützermodus, der zu mehr oder weniger unfreiwilligen komischen Einlagen führt.

 

Selena Gomez in The Big Short
Selena Gomez in The Big Short © Paramount Pictures

2. The Big Short (2015)

Selenas Rolle in diesem Oscar-prämierten Film wurde nicht einmal im Abspann erwähnt, aber sie war immer noch super wichtig. „The Big Short“ folgt vier Finanz-Bonzen, die den Zusammenbruch der Kredit- und Immobilienblase Mitte der 2000er Jahre vorhersagen und das, was sie wissen, nutzen, um es mit den großen Banken aufzunehmen. Offensichtlich enthält ein Film über den Zusammenbruch der Immobilienblase viele komplizierte Finanzkonzepte und -begriffe. Hier kommt Selena Gomez ins Spiel. Sel erscheint weniger als zwei Minuten, um synthetische Collateralized Debt Obligation durch Poker zu erklären .

Selena Gomez in Umweg nach Hause
Selena Gomez in Umweg nach Hause © Annette Brown/Netflix

1. Umweg nach Hause (2016) – The Fundamentals of Caring

In diesem subtilen Film übernimmt ein Mann namens Ben, der unter dem Verlust seines Kindes leidet, einen neuen Job als Betreuer für einen 18-jährigen Jungen namens Trevor, der an Duchenne-Muskeldystrophie leidet. Ben und Trevor machen gemeinsam einen Roadtrip, um die tiefste Grube der Welt zu sehen. Auf dem Weg begegnen sie einem Mädchen namens Dot, das per Anhalter nach Denver fährt, um ihr Leben nach dem Tod ihrer Mutter neu zu beginnen. Sie alle sind unterwegs und helfen sich gegenseitig dabei, ihre Lebensperspektiven zu ändern. Trevor und Dot verlieben sich auf dem Weg auch ineinander.

Dies sind die Empfehlungen von uns und wir würden gerne wissen, was du über die Arbeit von Selena Gomez zu sagen hast? Laß uns im Kommentarbereich wissen, welche du für Selena Gomez beste Rolle hältst.

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*