Best of: Die besten Filme mit Mackenzie Davis als Top 10 Liste

Mackenzie Davis in Terminator: Dark Fate
Mackenzie Davis in Terminator: Dark Fate © Twentieth Century Fox

Mackenzie Davis war zum ersten Mal in „Smashed“ zu sehen, einem Dramafilm, mit Mary E. Winstead in der Hauptrolle. Sie war danach in „Breathe In“ zu sehen, einem romantischen Dramafilm, in dem sie eine Nebenrolle spielte. In dem SciFi-Drama „Der Marsianer – Rettet Mark Watney“ spielt sie Mindy Park, ein NASA-Satellitenkommunikationsingenieur. Ebenso konnte sie eine Hauptrolle in „Halt and Catch Fire“, einer historischen Fernsehserie, ergattern. Zu sehen war sie auch in „Blade Runner 2049“, einem Science-Fiction-Film mit Harrison Ford und Ryan Gosling. Für ihren Auftritt in „The F-Word“, einer Rom-Com, wurde sie mit dem „Canadian Screen Award“ nominiert. Ebenso wirkte sie in „Für immer Single?“, einem romantischen Comedy-Drama, mit.


Einige ihrer anderen bemerkenswerten Rollen sind Filme und Fernsehsendungen wie „Always Shine“, „Tully“ und „Freaks of Nature“.

Ab dem 24. Oktober ist sie in „Terminator: Dark Fate“ neben Arnold Schwarzenegger und Linda Hamilton zu sehen.

Top 10: Die besten Filme mit Mackenzie Davis

Bad Turn Worse
Bad Turn Worse © Starz Media

10. Bad Turn Worse (2013)

Sue (Mackenzie Davis) kann es kaum erwarten, endlich aufs College zu gehen und somit ihre trostlose texanische Heimatstadt endlich hinter sich zu lassen. Ihr engstirniger Freund B.J. (Logan Huffman) hingegen hat sich so gut es geht, mit seinem Schicksal abgefunden und kann die Aufbruchstimmung seiner Freundin nicht verstehen. Ganz im Gegensatz zu seinem besten Freund Bobby (Jeremy Allen White), der zusammen mit Sue das College besuchen will und heimlich in sie verliebt ist. Am letzten Wochenende vor Bobbys und Sues Abschied wollen es die drei Freunde nochmal so richtig krachen lassen und feiern die ganze Nacht durch. Erst später stellt sich heraus, dass B.J. das Geld für die Abschiedsfeier von seinem zwielichtigen Boss Giff (Mark Pellegrino) gestohlen hat. Der ist darüber überhaupt nicht erfreut und zwingt die drei Jugendlichen dazu, wiederum seinen Chef, den Gangster Big Red (William Devane), auszurauben.

Mackenzie Davis in Always Shine
Mackenzie Davis in Always Shine © Sony Pictures

9. Always Shine (2016)

Anna (Mackenzie Davis) und Beth (Caitlin Fitzgerald) waren einst beste Freundinnen, haben sich aber aufgrund von Streitereien und einem ständigen Konkurrenzkampf über die Jahre auseinandergelebt. Bei einem gemeinsamen Ausflug nach Big Sur, in Kalifornien, wollen die beiden wieder zu ihrer alten Freundschaft zurückkehren. Jedoch wird das Wiedersehen der früheren Freundinnen alles andere als herzlich und zwischen ihnen baut sich eine unheimliche Spannung auf, die in einer unausweichlichen Konfrontation endet.

Mackenzie Davis in Freaks of Nature
Mackenzie Davis in Freaks of Nature © Sony Pictures

8. Freaks of Nature (2015)

In Freaks of Nature reisen Sie nach Dillford, wo vor drei Tagen noch alles friedlich und normal war: Die Vampire waren ganz oben in der Hierarchie, die Zombies ganz unten und die Menschen irgendwo in der Mitte. Doch dieses empfindliche Gleichgewicht wurde zerschmettert, als Außerirdische in Dillford eingefallen sind und die Harmonie gestört haben. Nun heißt es Menschen gegen Vampire gegen Zombies in einem blutsaugenden, hirnfressenden, pflockschwingenden Kampf um Leben und Tod – und alle fliehen obendrein noch vor den Außerirdischen. Drei Teenager – ein Mensch, ein Vampir und ein Zombie – schließen sich zusammen und suchen einen Weg, sich von den Aliens zu befreien und den „Normalzustand“ in der Kleinstadt wiederherzustellen.

Mackenzie Davis in Für immer Single?
Mackenzie Davis in Für immer Single? © Universum Film

7. Für immer Single? (2014) – That Awkward Moment

Nachdem für Mikey (Michael B. Jordan) unerwartet Schluss mit seiner Ehe ist, beschließen seine beiden besten Freunde, der draufgängerische Jason (Zac Efron) und der beziehungsscheue Daniel (Miles Teller), ihn auf andere Gedanken zu bringen. Der Plan ist so simpel wie einleuchtend: Statt Herzschmerz soll nun das Single-Dasein genossen werden. Männerfreundschaft und Partys sind ab sofort der Fokus in ihrem Leben, auf eine ernsthafte Beziehung wollen sie sich nach all den Enttäuschungen nicht mehr einlassen. Fortan nutzen sie die Freiheit der Ungebundenheit und klappern New Yorks Clubs und Bars auf der Suche nach One-Night-Stands ab. Doch bald schon lernt Jason die charmante Ellie (Imogen Poots) kennen und beginnt – ganz gegen seine Art – Gefühle für sie zu entwickeln. Als sich herausstellt, dass auch Daniel und Mikey sich in ihre jeweiligen Traumfrauen verguckt haben, stellt sich für die drei Freunde die Frage, wie es mit ihren jeweiligen Beziehungen weiter gehen soll, aber noch viel wichtiger: wie sie die heimliche Beziehung jeweils voreinander verstecken. Nicht nur deshalb kommt es dabei zu einer nicht enden wollenden Kette von peinlichen aber urkomischen Situationen.

Mackenzie Davis in Breathe in - Eine unmögliche Liebe
Mackenzie Davis in Breathe in – Eine unmögliche Liebe © Universum Film

6. Breathe in – Eine unmögliche Liebe (2013)

Ex-Rockstar Keith Reynolds (Guy Pearce) lebt nach seiner wilden Künstlerkarriere ein beschauliches Leben in einer Kleinstadt im Staat New York. Er arbeitet als Musiklehrer an der örtlichen Highschool und sehnt sich nach den wenigen Abenden, an denen er als Springer für ein Orchester Cello spielen darf. Seine Frau Megan (Amy Ryan) sammelt alte Keksdosen und seine Tochter Lauren (Mackenzie Davis) ist ein normaler Teenager, der sich freut, wenn ihr letztes Schuljahr endlich vorbei ist. Alles ist normal und läuft in geregelten Bahnen, manchmal zu normal und geregelt für Keith. Alles ändert sich, als Megan beschließt, dass die Familie eine Austauschschülerin aufnehmen soll. Die junge Engländerin Sophie (Felicity Jones) ist alles, was Keith in seinem jetzigen Leben fehlt: impulsiv, launisch und aufregend. Das glückliche Familienleben gerät ins Wanken, als die verletzliche Sophie und der verheiratete Mann sich näher kommen und zu einander hingezogen fühlen und doch beide um die Unmöglichkeit ihrer Liebe wissen…

Smashed Logo
Smashed Logo © Sony Pictures

5. Smashed (2012)

Kate und Charlie sind ein junges Ehepaar, dessen Verbindung auf der Liebe zu Musik, Spaß und insbesondere Trinken beruht. Als Kates Trinksucht sie in gefährliche Situationen bringt und sie zudem ihren Job als Lehrerin riskiert, entscheidet sie sich den Anonymen Alkoholikern beizutreten, um trocken zu werden. Mit der Hilfe ihrer Freundin und Gruppen-Mentorin Jenny sowie dem stellvertretenden Rektor ihrer Schule, dem ungeschickten, aber wohlwollenden Mr. Davies, macht Kate gesundheitliche Fortschritte und ist auf einem guten Weg, ihr Leben wieder in den Griff zu kriegen. Allerdings hatte Kate nicht damit gerechnet, dass das Nüchternsein seine ganz eigenen Probleme mit sich bringt. Ihr neues „trockenes“ Leben bringt das problematische Verhältnis zu ihrer Mutter ans Tageslicht und konfrontiert sie mit den Lügen, die sie ihrem Arbeitgeber gegenüber erzählte. Letztlich muss sie sich die Frage stellen, ob ihre Beziehung zu Charlie auf Liebe beruht oder auf der gemeinsamen Suche nach berauschter Abwechslung vom Erwachsensein.

Mackenzie Davis in The F-Word
Mackenzie Davis in The F-Word © Universum Film

4. The F-Word (2013)

Wie alle Romantiker versteckt Wallace (Daniel Radcliffe) sein weiches Herz hinter einer witzig-coolen Fassade. Nach einer gescheiterten Liebe hat er sein Medizin-Studium hingeschmissen, jobbt für eine Softwarefirma und betrachtet nachts den Sternenhimmel über Toronto. Als er sich eines Abends doch zu einer Party aufrafft, trifft er auf Chantry (Zoe Kazan), eine junge Trickfilmzeichnerin mit sanften Augen und schrägem Humor. Wie er liebt sie Wortspiele und pariert seine Provokationen charmant. Wallace ist hingerissen, doch Chantry hat einen Freund, den erfolgreichen Juristen Ben (Rafe Spall), mit dem sie zusammenlebt. Obwohl sie sich zu Wallace hingezogen fühlt, will sie nur mit ihm befreundet sein. Für die beiden sensiblen Endzwanziger ein guter Deal. Zunächst. Wenn sich Gefühle nur kontrollieren ließen… Chantry und Wallace tun jedenfalls alles dafür – was immer wieder zu Situationen von grotesker Komik führt. Denn eigentlich wissen sie, dass sie zusammengehören. Aber haben sie auch den Mut dazu?

Mackenzie Davis in Blade Runner 2049
Mackenzie Davis in Blade Runner 2049 © Sony Pictures

3. Blade Runner 2049 (2017)

30 Jahre nach den Ereignissen des ersten Films fördert ein neuer Blade Runner, der LAPD Polizeibeamte K (Ryan Gosling), ein lange unter Verschluss gehaltenes Geheimnis zu Tage, welches das Potential hat, die noch vorhandenen gesellschaftlichen Strukturen in Chaos zu stürzen. Die Entdeckungen von K führen ihn auf die Suche nach Rick Deckard (Harrison Ford), einem seit 30 Jahren verschwundenen, ehemaligen LAPD Blade Runner.

 

Mackenzie Davis in Der Marsianer - Rettet Mark Watney
Mackenzie Davis in Der Marsianer – Rettet Mark Watney © 20th Century Fox

2. Der Marsianer – Rettet Mark Watney (2015) – The Martian

Während ein gewaltiger Sandsturm die Notevakuierung der NASA-Basisstation auf dem Mars erfordert, wird der Botaniker Mark Watney (Matt Damon) fortgerissen und man glaubt, er sei ums Leben gekommen. Da der immer stärker werdende Sturm die Landefähre zu zerstören droht, gibt Commander Lewis (Jessica Chastain) schweren Herzens den Befehl, die Suche nach Watney abzubrechen und mit den verbliebenen vier Crewmitglieder zu starten, bevor es zu spät ist. Aber Watney hat überlebt und versucht nun – vollkommen auf sich allein gestellt – auf dem unwirtlichen Planeten zu überleben. Mit seinem Einfallsreichtum, Überlebenswillen und dem Wenigen, das er hat, findet er einen Weg, der Erde zu signalisieren, dass er noch am Leben ist. Millionen Meilen entfernt arbeiten die NASA und ein Team von internationalen Wissenschaftlern unermüdlich daran, den „Marsianer“ heim zu holen; gleichzeitig planen seine Crewmitglieder eine waghalsige, wenn nicht gar aussichtslose Rettungsmission. Während dieses Vorhaben allen Beteiligten unglaublichen Mut abverlangt, rückt die Welt zusammen, um Watneys Rückkehr sicher zu stellen.
Meisterregisseur Ridley Scott konnte für sein neues Action-Abenteuer, das auf dem gleichnamigen Bestseller von Andy Weir basiert, ein hochkarätiges Starensemble gewinnen u.a. Matt Damon, Jessica Chastain, Kristen Wiig , Kate Mara , Michael Pena, Jeff Daniels , Chiwetel Ejiofor und Donald Glover.

Mackenzie Davis in Tully
Mackenzie Davis in Tully © Universum Film

1. Tully (2018)

Marlo (Charlize Theron) hat gerade erst ihr drittes Kind bekommen, als ihr Bruder ihr ein besonderes Geschenk macht: Eine „Night nanny“, die sich nachts um die Kinder kümmern soll. Marlo ist zunächst skeptisch gegenüber dem Gedanken, Hilfe von einer fremden Person anzunehmen, doch als sie die junge, schlaue und witzige Nanny namens Tully kennenlernt, entwickelt sich eine einzigartige Freundschaft zwischen den beiden Frauen.

Dies sind Empfehlungen unsererseits und wir würden gerne hören, was du über die Arbeit von Mackenzie Davis zu sagen haben. Laß es uns im Kommentarbereich unten wissen, was du für Mackenzie Davis besten Filmauftritt hältst.

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*