Die besten Filme mit Lindsay Lohan

Lindsay Lohan in Machete
Lindsay Lohan in Machete © Sony Pictures Entertainment

Lindsay Lohan ist eine Schauspielerin und Popsängerin, die durch Filme wie „Girls Club – Vorsicht bissig!“, „Freaky Friday – Ein voll verrückter Freitag“ und „Ein Zwilling kommt selten allein“ bekannt geworden ist.


Man kann von Lindsay Lohan halten was man will, aber sie hatte eine glänzende Zukunft vor sich und um ehrlich zu sein, ist ihre Karriere noch nicht ganz tot. Sie hat immer noch die Chance, zurückzukommen und etwas aus sich zu machen, wenn sie denn will. Davon abgesehen hatte sie einige Rollen in ihrem Leben, an die man sich ohne Zweifel erinnern wird, und einige, die man vielleicht lieber vergessen möchte. Hier sind ihre besten Filme.

Die besten Filme mit Lindsay Lohan: TOP 5

Lindsay Lohan in Herbie Fully Loaded
Lindsay Lohan in Herbie Fully Loaded © Disney

5. Herbie Fully Loaded – Ein toller Käfer startet durch (2005)

Dies war definitiv bevor sie ihre Abwärtsspirale begann und als sie noch genug Charme hatte, um die Leute im Kino für sich zu gewinnen. Die Paarung mit der Ikone Herbie gab Lohan außerdem viel mehr Anerkennung für die Arbeit, als sie zu diesem Zeitpunkt allein hätte bekommen können. Als Kinderschauspielerin war sie großartig, aber als sie anfing, erwachsen zu werden, ging ihre Anziehungskraft völlig anders und es war nicht immer so positiv.

Lindsay Lohan in Machete
Lindsay Lohan in Machete © Sony Pictures Entertainment

4. Machete (2010)

Diese Rolle kam zu einem Zeitpunkt in ihrer Karriere, der als Misserfolg bezeichnet werden konnte, als sie einfach alles annehmen musste, um relevant zu bleiben. Diese Szene, in der sie sich wie eine Nonne gekleidet hat, ist wahrscheinlich die unschuldigste Szene, in der sie seit einiger Zeit zu sehen war. Es scheint auch fast blasphemisch, wenn man von ihrer jüngsten Geschichte gehört hat, aber das ist nur die Meinung einiger Leute, die sich möglicherweise nicht für den Film interessiert haben. Der Film war allerdings irgendwie amüsant und unterhaltsam.

Lindsay Lohan in Freaky Friday
Lindsay Lohan in Freaky Friday © Disney

3. Freaky Friday – Ein voll verrückter Freitag (2003)

Wann immer man mit Jamie Lee Curtis in einem Film mitspielen und zusehen kann, wie sie sich wie eine Jugendliche verhält, kann dies zumindest als etwas Amüsantes und sogar Komisches bezeichnet werden. Als eine Mutter und eine Tochter irgendwie den Körper tauschen, müssen sie verstehen, was der andere durchmacht, bevor sie gegen Ende endlich wieder zurückwechseln können. Es ist eine Art Augenöffner, den Kinder und ihre Eltern mindestens einmal sehen sollten.

Lindsay Lohan in Ein Zwilling kommt selten allein
Lindsay Lohan in Ein Zwilling kommt selten allein © Disney

2. Ein Zwilling kommt selten allein (1998) – The Parent Trap

Das Remake des Klassikers war etwas, das viele Leute mehr als bereit waren, hinter sich zu lassen, da es gut gemacht war und viele großartige Schauspieler zeigte. Warum jemand seine Kinder aufteilen würde, ist schwer vorstellbar, aber da sie Zwillinge sind und jeder Elternteil ein Kind wollte, ist dies für einen Film zumindest einigermaßen verständlich. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich im wirklichen Leben treffen, scheint astronomisch gering zu sein.

 

Lindsay Lohan in Girls Club - Vorsicht bissig!
Lindsay Lohan in Girls Club – Vorsicht bissig! © Paramount Pictures

1. Girls Club – Vorsicht bissig! (2004) – Mean Girls

Es scheint, dass diese Art von Mädchen an jeder High School bis zu einem gewissen Grad existiert, egal wohin man geht. Sie sind die Trendigen, die Populären, die Mädchen, die irgendwie am Puls der Schule sind, aber immer noch weit entfernt von den intelligentesten Wesen sind, die durch die Hallen gehen. Popularität bedeutet manchmal, dass man gut aussieht und gut klingt, aber dort, wo es darauf ankommt, ziemlich leer ist, zumindest in den Filmen.

 

Wir würden gerne wissen, was du hierzu zu sagen hast. Laß uns im Kommentarbereich unten wissen, welche du für Lindsay Lohan beste Rolle hältst?

Biografie Lindsay Lohan

Lindsay Lohan wurde am 2. Juli 1986 in New York City, USA als Lindsay Dee Lohan geboren. Ihr Vater, Michael Lohan, leitete das Pastageschäft seiner Familie und arbeitete als Investmentbanker. Ihre Mutter, Donata „Dina“ Sullivan, war eine Wall Street-Analystin. Lohan wuchs in den wohlhabenden Vororten von Long Island, Cold Spring Harbor und Merrick, auf.

Auftritte als Kindermodel und kommerzielle Schauspielerin brachten Lohan bereits im Alter von 3 Jahren ins Rampenlicht. Ihr beeindruckender Lebenslauf, der mehr als 60 Fernsehspots und 100 Printwerbungen für Kunden wie Toys ‚R Us und Duncan Hines umfasste, half Lohan, die Doppelrolle in Disneys Remake von „Ein Zwilling kommt selten allein“ zu bekommen. Es folgten viele weitere Filmrollen.

Als ihr Prominentenstatus wuchs, nahm auch Lohans Besuch in New Yorker Nachtclubs zu. Ihr Lebensstil wurde zum Thema der Boulevardpresse, mit Themen, die von den Gefängnisskandalen ihres Vaters bis zu Gerüchten über ihre eigenen Kämpfe mit Bulimie reichten. Es folgten Verhaftungen, mögliche Drogendelikte, Trunkenheit am Steuer etc., was zu einem starken Einbruch ihrer Karriere führte.

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*