Die besten Filme mit Forest Whitaker als Top 10

Forest Whitaker in Der letzte König von Schottland
Forest Whitaker in Der letzte König von Schottland © 20th Century Studios

Der Schauspieler Forest Whitaker gewann einen Oscar für seine Darstellung des Diktators Idi Amin in „Der letzte König von Schottland“. Er ist auch bekannt für Filme wie „Bird“, „Ghost Dog – Der Weg des Samurai“ und „Der Butler“.


Forest Whittaker hat in den letzten Jahrzehnten eine erstaunliche Filmkarriere aufgebaut. Er ist einer dieser Schauspieler, die die Rolle des Charakterdarstellers übernehmen können, während sie in Filmen effektiv die Hauptrolle spielen. Whitaker hat auch in einigen der bekanntesten und beliebtesten Filme aller Zeiten mitgewirkt.

Ob es darum geht, preisgekrönte Auftritte in Prestigedramen zu liefern, großen Blockbustern Persönlichkeit zu verleihen oder in kleineren Indie-Filmen aufzutreten, Whitaker hat erstaunliche Rollen gespielt. Während einige unbemerkt geblieben sind, gibt es viele, die die Kinogeschichte geprägt haben. Hier sind Forest Whitakers bahnbrechendste Filmaufführungen.

Die besten Filme mit Forest Whitaker: TOP 10

Forest Whitaker in Panic Room
Forest Whitaker in Panic Room © Sony Pictures Entertainment

10. Panic Room (2002)

In „Panic Room“ ist Jodie Foster als eine Frau und Mutter zu sehen, die in ein teures Haus in Manhattan einzieht, in dem sich auch ein „Panic Room“ befindet, in den man sich einschließen kann, wenn ein Eindringling das Haus betritt. Kurz nach dem Einzug befinden sich Foster und ihre Teenager-Tochter (Kristen Stewart) eben dieser Situation ausgesetzt und fliehen in den Panikraum, als drei bösartige Diebe (einer von Whitaker gespielt) das Haus bei einem versuchten Überfall übernehmen, an dem der Vorbesitzer des Hauses beteiligt ist.

Forest Whitaker in The Crying Game
Forest Whitaker in The Crying Game © Studiocanal

9. The Crying Game (1992)

„The Crying Game“ bleibt immer noch einer dieser Filme, die eine große Überraschung beinhalten, die man nicht preisgeben sollte, und daher die Handlung etwas schwierig zu beschreiben macht. Whitaker spielt die Hauptrolle eines britischen Soldaten, der sich mit IRA-Terroristen befasst. Der Film erhielt sechs Oscar-Nominierungen, darunter „Bester Film“, und gewann den Oscar für das beste Original-Drehbuch für den Autor / Regisseur Neil Jordan.

 

Forest Whitaker in Star Wars: Rogue One
Forest Whitaker in Star Wars: Rogue One © Disney

8. Star Wars: Rogue One (2016)

Als einer der vielen „Star Wars“ -Spinoffs, die in den letzten Jahren auf den Bildschirm kamen, zeigt dieser Felicity Jones als Tochter eines imperialistischen Wissenschaftlers, der versucht, die Pläne des Todessterns für die Rebellenallianz zu stehlen. Whitaker spielt einen Veteranen der Klonkriege, der den jungen Protagonisten des Films unterstützt.

 

 

Forest Whitaker in Bird
Forest Whitaker in Bird © Warner Bros.

7. Bird (1988)

Whitakers erste Hauptrolle in einem Film brachte ihm den Preis der Filmfestspiele von Cannes als bester Schauspieler sowie eine Golden Globe-Nominierung ein. Er spielt in Clint Eastwoods Biografie der Jazzlegende Charlie Parker, einem berühmten Saxophonisten. Der Film erhielt viel Aufmerksamkeit vor den Oscars, erhielt jedoch nur eine Oscar-Nominierung für den besten Sound, die er auch gewinnen konnte. Eastwood erhielt eine Nominierung als bester Regisseur bei den Golden Globes und die Nebendarstellerin Diane Venora,die Birds Frau spielte, erhielt zwei wichtige Kritikerpreise sowie eine Golden Globe-Nominierung, aber alle wurden bei den Oscars ausgelassen.

Forest Whitaker in Good Morning, Vietnam
Forest Whitaker in Good Morning, Vietnam © Touchstone

6. Good Morning, Vietnam (1987)

Whitaker trat mit „Good Morning Vietnam“ in einem anderen Film über den Vietnamkrieg auf. Dieser Film war eine Bühne für die komödiantische Brillanz von Robin Williams, der die erste seiner vier Oscar-Nominierungen als grotesker Moderator erhielt, der die Truppen mit witzigen Radiosendungen unterhält. Whitaker spielt einen anderen Soldaten, der im Radiosender arbeitet. Sein Vergnügen mit Williams Possen ist ein denkwürdiger Teil des Films.

 

Forest Whitaker in Black Panther
Forest Whitaker in Black Panther © Disney/Marvel

5. Black Panther (2018)

Whitaker war Teil des mit dem SAG Award ausgezeichneten Ensemble dieses einzigartigen Superheldenfilms. Er zeigt T’Challa, Erbe des verborgenen, aber fortschrittlichen Königreichs Wakanda, der antreten muss, um sein Volk in eine neue Zukunft zu führen, und sich einem Herausforderer aus der Vergangenheit zu stellen. Regisseur Ryan Coogler sagte, er betrachte Whitakers Figur in seinem Drehbuch als eine Figur vom Typ Obi Wan Kenobi.

 

Forest Whitaker in Arrival
Forest Whitaker in Arrival © Sony Pictures Entertainment

4. Arrival (2016)

Acht Oscar-Nominierungen gingen an diesen hochgelobten Film über eine Linguistin, die daran arbeitet, mit außerirdischen Lebensformen zu kommunizieren, die mit 12 Schiffen auf der Erde gelandet sind. Der Film wurde als Bester Film bei den OSCAR nominiert, aber irgendwie wurde Star Amy Adams von der Liste der besten Schauspielerinnen gestrichen. Whitaker spielt einen Oberst der Armee, der sich mit der vermeintlichen Invasion befasst und Adams rekrutiert, um ihm bei der Kommunikation mit den Fremden zu helfen.

Forest Whitaker in Der Butler
Forest Whitaker in Der Butler © Prokino

3. Der Butler (2013) – The Butler

Whitaker erhielt eine SAG-Nominierung als Bester Schauspieler und wurde als möglicher Oscar-Nominierter für diese Geschichte eines Mannes angesehen, der als Butler im Weißen Haus arbeitete und unter acht Präsidenten diente. Von seiner Position an der Macht aus kann er die Bürgerrechtsbewegung, den Vietnamkrieg und den enormen sozialen Wandel, den das Land in diesen Jahren erlebt hat, aus erster Hand miterleben. Sein Dienst verursacht große Unruhen in seiner Familie, insbesondere mit seinem rebellischen Sohn, der von David Oyelowo gespielt wird.

Platoon - Blu-ray
Platoon – Blu-ray © MGM

2. Platoon (1986)

Das Thema Vietnamkrieg war in Hollywood lange Zeit ein bisschen tabu. In den späten siebziger Jahren beschäftigte sich eine Reihe von Filmen („Die durch die Hölle gehen“, „Apocalypse Now“, „Hair“) mit dem Thema, aber erst Ende der achtziger Jahre begann Hollywood sich ernsthaft diesem Thema anzunehmen. Charlie Sheen spielt einen jungen Soldaten, der zwischen zwei Autoritätspersonen gefangen ist, einem korrupten und einem voller Integrität. Whitaker spielt einen der anderen Soldaten. Der Film gewann vier Oscars, darunter Bester Film.

Forest Whitaker in Der letzte König von Schottland
Forest Whitaker in Der letzte König von Schottland © 20th Century Studios

1. Der letzte König von Schottland – In den Fängen der Macht (2006) – The Last King of Scotland

Whitaker gewann den Oscar, die SAG, den Golden Globe, die BAFTA und praktisch jede andere Auszeichnung für seine Darstellung des brutalen ugandischen Diktators Idi Amin, der sein Land mit seinem brutalen Folterregime terrorisierte. Er wurde national bekannt, als er ein entführtes Passagierflugzeug, das hauptsächlich aus israelischen Bürgern bestand, erlaubte, auf seinem Flughafen in Entebbe zu landen. Die Geiseln wurden dort einige Tage lang von palästinensischen und deutschen Terroristen festgehalten, bis Israel eine verdeckte Rettungsaktion startete, die über Nacht nach Uganda flogen, alle Terroristen töteten und alle bis auf einige Geiseln retteten.

Wir würden gerne wissen, was du hierzu zu sagen hast. Laß uns im Kommentarbereich unten wissen, welche du für Forest Whitakers beste Rolle hältst?

Biografie Forest Whitaker

Forest Whitaker wurde am 15. Juli 1961 in Longview, Texas, USA als Forest Steven Whitaker, Sohn von Laura Francis (geb. Smith), einer Sonderpädagogin, und Forest Steven Whitaker, einem Versicherungsvertreter, geboren. Seine Familie zog 1965 nach South Central Los Angeles. Der sportlich orientierte Whitaker fand zunächst über ein Fußballstipendium seinen Weg ins College. Später wechselte er jedoch zum USC, wo er sich auf Musik konzentrierte und zwei weitere Stipendien als Operntenor erhielt. Dies führte wiederum zu einem weiteren Stipendium in Berkeley mit einem erneuten Fokus auf die Schauspielerei und die Theaterbühne.

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*