Dead By Daylight – Leitfaden: Das Gespenst

Dead By Daylight : Das Gespenst - Rin Yamaoka
Dead By Daylight : Das Gespenst - Rin Yamaoka © Behaviour Interactive

Das Gespenst ist ein mächtiger Killer in Dead By Daylight. Dank seiner Macht kann er in der Geisterwelt ein- und austreten und sich unsichtbar machen.


In Dead By Daylight kämpfen vier unbewaffnete Überlebende um ihr Leben gegen einen Mörder, der versucht, sie einer bösartigen Kreatur namens Entitus zu opfern. Die Überlebenden reparieren Generatoren, suchen nach einem Fluchtweg und verstecken sich vor dem Mörder. Killer haben einige besondere Fähigkeiten, mit denen sie die Überlebenden finden und töten oder rituell opfern können, um zu versuchen, das Spiel zu gewinnen. Dead By Daylight und die dazugehörigen DLCs enthalten 22 spielbare Killer, von denen einige Horror-Ikonen aus verschiedenen erfolgreichen Film- und TV-Franchises sind, darunter Saw, Stranger Things und Halloween. Bei einigen der Killer handelt es sich jedoch um ursprüngliche Gestalten mit unglaublich mächtigen Fähigkeiten.

Das Gespenst ist eine solche ursprüngliche Killerfigur, die die Spieler einsetzen können, und ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten werden dem Spiel für die Überlebenden eine neue Dimension des Terrors und der Schwierigkeit hinzufügen. Das Gespenst ist das, was von der Studentin Rin Yamaoka, einem Verwandten des Oni, übrig geblieben ist und wird in Kapitel 9: Shattered Bloodline vorgestellt. Sie und ihre Mutter wurden von ihrem Vater getötet und zerstückelt, und sie schwor Rache an ihm. Das Gespenst kann in die Geisterwelt ein- und austreten, so dass ihre physische Gestalt still steht und für die Überlebenden sichtbar bleibt. Das Gespenst kann diese Fähigkeit ausnutzen, um die Überlebenden auszutricksen und leichte Treffer zu erzielen, da es nur sehr wenige Hinweise gibt, die den Überlebenden helfen können, sich gegen sie zu stellen. Hier finden Sie alles, was Sie über das Spielen als oder das Spielen gegen das Gespenst in Dead By Daylight wissen müssen.

Leitfaden für Dead By Daylight: Das Gespenst

Die Kraft des Gespensts, Yamaokas Spuk, verleiht ihr die Fähigkeit, in der Geisterwelt ein- und auszusteigen. Wenn diese Kraft aktiv ist, verlässt das Gespenstseine physische Hülle, die weiterhin einen Terror-Radius erzeugt, und kann für die Überlebenden völlig unsichtbar reisen. Das Gespenst bewegt sich schneller als sonst in der Geisterwelt. Alle Überlebenden sind für sie unsichtbar, und sie kann die Blutspuren nicht sehen. Sie kann immer noch Kratzspuren sehen, die auf einen Überlebenden in der Nähe hinweisen, und sie kann immer noch alle Geräusche hören, die Überlebende machen. Überlebende, die sich außerhalb des Terrorradius des Gespensts befinden, werden immer dann, wenn die Macht aktiv ist, ein zischendes Geräusch wahrnehmen, das wie ein Staubsauger klingt. Leider werden diejenigen im Inneren des Terrorradius ein solches Geräusch nicht hören. Wenn die Kraft nicht mehr aktiv ist, wird die physische Hülle des Gespensts überall dort wieder auftauchen, wohin sie sich innerhalb der Geisterwelt bewegt hat.

Dies ermöglicht es Killern, die als Das Gespenst spielen, Yamaokas Spuk vorzutäuschen, indem sie in der Nähe eines Überlebenden stehen bleiben. Der Überlebende wird raten müssen, ob das Gespenst ihre Hülle tatsächlich verlassen hat oder ob sie dort steht und auf einen Angriff wartet. Wenn der Überlebende zu fliehen versucht, kann es ein leichter Treffer sein, wenn das Gespenst immer noch die Kontrolle über ihre Hülle hat. Es gibt Add-Ons um diese Kraft noch stärker zu machen, darunter Father’s Glasses, die es dem Gespenst ermöglicht, Blutflecken zu sehen, während er sich in der Geisterwelt aufhält, und den Katsumori-Talisman, der die Dauer verlängert.

Das Gespenst hat drei Vorzüge, die zunächst nur in ihrem Blutnetz erscheinen werden. Auf Stufe 30 werden die lehrreichen Versionen dieser Vergünstigungen freigeschaltet, und die Spieler können sie mit anderen Killern verwenden. Das sind sie:

Zorn des Gespensts (Stufe 30)
Der Zorn des Gespensts erlaubt es dem Gespenst, den Zorn des Entitus zu vergrößern, indem es Paletten zerbricht. Wenn das Gespenst durch eine Palette betäubt wird, nachdem es eine bestimmte Anzahl von Paletten zerbrochen hat, zerbricht Entitus auch diese Palette.

Fluch: Heimgesuchter Boden (Ebene 35)
Wenn Fluch: Heimgesuchter Boden in Gebrauch ist, werden zwei verfluchte Totems hervorgebracht. Wenn ein Überlebender eines dieser Totems reinigt, erleiden alle Überlebenden den Effekt des Status „Gefährdet“ und können mit einem einzigen Treffer zu Fall gebracht werden.

Hass (Stufe 40)
Wenn Hass aktiv ist, wird das Gespenst von einem einzigen Überlebenden besessen und sieht bei jeder Reparatur eines Generators die Standorte aller Überlebenden. Das Objekt, von dem das Gespenst besessen ist, wird auch die Aura des Gespensts sehen können, sobald ein Generator repariert ist. Sobald jedoch alle Generatoren repariert sind, erhält der Überlebende, von dem das Gespenst besessen ist, den Status-Effekt „Gefährdet“ und kann vom Gespenst getötet werden.

Das Gespenst könnte mehr von anderen Vorzügen profitieren oder davon, ihre Vorteile mit den Vorzügen anderer Mörder zu kombinieren. Wenn man zum Beispiel den Zorn des Gespensts mit Ausdauer kombiniert, erhält das Gespenst freie Schläge gegen schlafende Überlebende. Verzweiflung könnte ein guter Vorteil für das Gespenst sein, denn sie kann den Terrorradius vergrößern und es für Überlebende in der Nähe der Hülle des Gespensts noch schwieriger machen, ihren Aufenthaltsort zu bestimmen, da sie das Geräusch nicht hören können. Außerdem können Mörder, die das Gespenst spielen, besser vortäuschen, dass sie Yamaokas Gespenst für einfache Angriffe verwenden. Wie bei den meisten Killern sind andere Vorteile, die das Spiel verlangsamen, wie Schlampiger Schlachter und Pop Goes the Weasel, und Blutpunkte immer noch gute Optionen für das Gespenst.

Bis vor kurzem neigten die Überlebenden dazu, nicht gerne gegen das Gespenst zu spielen, obwohl sie nicht so mächtig ist wie die Krankenschwester. Das liegt daran, dass der Killer und die damit verbundenen Vergünstigungen und Zusätze den Überlebenden nur sehr wenig Anhaltspunkte lieferten, die ihnen hätten helfen können, sich gegen sie zu behaupten. Nach mehreren Aktualisierungen ist es den Überlebenden nun jedoch möglich, die Schritte des Gespensts zu hören, während sie sich in der Geisterwelt aufhält. Ihre Bewegungen werden auch nahegelegene Krähen verscheuchen, auf die die Überlebenden achten können, um zu verfolgen, wohin sie gehen könnte, und um zu vermeiden, von ihrem Katana erwischt zu werden, wenn sie in die physische Welt zurückkehrt.

Überlebende haben auch eine bessere Chance, gegen das Gespenst am Leben zu bleiben, wenn sie nicht riskieren, einen sicheren Ort zu verlassen, wenn ihre Hülle stillsteht. Unabhängig davon, ob das Gespenst Yamaokas Spuk verwendet oder nicht, ist es für einen Überlebenden sicherer, an dem Ort zu bleiben, an dem er sich niedergelassen hat, als zu riskieren, wegzulaufen und dem Gespenst einen einfachen Treffer zu ermöglichen.

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*