Bill Nighy – Seine besten Filme

Bill Nighy in Die Verschwörung - Verrat auf höchster Ebene
Bill Nighy in Die Verschwörung - Verrat auf höchster Ebene © Koch Films

Der englische Schauspieler Bill Nighy ist bekannt für Rollen in Filmen wie „Tatsächlich… Liebe“, „Shaun of the Dead“ „Underworld“ und „Fluch der Karibik“.


Bill Nighy ist möglicherweise einer der am meisten unterschätzten britischen Schauspieler der letzten Jahrzehnte. Obwohl er in populären Filmen wie „Fluch der Karibik“ und „Tatsächlich… Liebe“ großartige Leistungen erbringt, schwebt er immer noch an der Peripherie eines Superstars. In seiner unglaublich langen Karriere hat Bill Nighy in einigen der bekanntesten und von der Kritik gefeierten Filme der letzten Jahrzehnte mitgespielt.

Wir werfen hier einen Blick auf seine zehn besten Filme.

Biografie Bill Nighy

Bill Nighy wurde am 12. Dezember 1949 in Caterham, Surrey, England, als William Francis Nighy, geboren. Seine Mutter, Catherine Josephine Nighy (geb. Whittaker), war eine in Glasgow geborene psychiatrische Krankenschwester, und sein in England geborener Vater, Alfred Martin Nighy, leitete eine Autowerkstatt, nachdem er im Schornsteinfegergeschäft der Familie gearbeitet hatte.

Nighy hat zwei ältere Geschwister, Martin und Anna. Er besuchte die John Fisher School, ein römisch-katholisches Gymnasium in Purley, wo er Mitglied der Schultheatergruppe war. Er verließ die Schule mit zwei O-Levels und nahm dann einen Job bei The Croydon Advertiser als Botenjunge an. Anschließend trainierte er an der Guildford School of Acting.

Nighy ist dem internationalen Publikum vielleicht am bekanntesten für seine denkwürdige Leistung als abgehalfterter Popsänger Billy Mack in „Tatsächlich… Liebe“ (2003), der ihm einen BAFTA als bester Nebendarsteller einbrachte. Er trat auch in großen Franchises auf: Er spielte Vampirführer Viktor in „Underworld“ (2003), „Underworld: Evolution“ (2006) und „Underworld – Aufstand der Lykaner“ (2009), übernahm die Performance Capture und die Stimme für Davy Jones in „Pirates of the Caribbean – Fluch der Karibik 2“ (2006) und „Fluch der Karibik – Am Ende der Welt“ (2007) und trat kurz als Zaubereiminister Rufus Scrimgeour in „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1 (2010)“ auf.

Die besten Filme mit Bill Nighy: TOP 10

Bill Nighy in Die Verschwörung - Verrat auf höchster Ebene
Bill Nighy in Die Verschwörung – Verrat auf höchster Ebene © Koch Films

10. Die Verschwörung – Verrat auf höchster Ebene (2011) – Page Eight

„Die Verschwörung – Verrat auf höchster Ebene“ folgt Johnny Worricker (Bill Nighy), einem langjährigen MI5-Offizier, der seinen Job aufgeben muss, um die Geheimnisse herauszufinden, die die Organisation bedrohen, für die er arbeitet. Der Film untersucht die moralischen Fragen, die Geheimdienste im 21. Jahrhundert betreffen. Neben Bill Nighy als Worricker spielen Rachel Weisz als Nancy Pierpan, Ralph Fiennes als Alec Beasley, Michael Gambon als Benedict Baron und Felicity Jones als Julianne Worricker.

Bill Nighy in Operation Walküre - Das Stauffenberg-Attentat
Bill Nighy in Operation Walküre – Das Stauffenberg-Attentat © MGM

9. Operation Walküre – Das Stauffenberg-Attentat (2008) – Valkyrie

In „Operation Walküre“ porträtiert Nighy den realen deutschen Offizier Friedrich Olbricht, der 1944 ein Attentat auf Adolf Hitler ermöglichte, das als Verschwörung vom 20. Juli bekannt ist. Es ist eine von Nighys geradlinigsten Rollen, aber auch eine seiner mächtigsten. Er behauptet sich in einer starken Besetzung, zu der Tom Cruise und Kenneth Branagh gehören. Einen „guten Nazi“ zu spielen ist immer eine knifflige Angelegenheit, aber Nighy schafft ein Gleichgewicht und schafft es, Olbrichts Konflikt zwischen Pflicht und Herz so zu vermitteln, dass man an der Uniform vorbei sieht.

Bill Nighy in Still Crazy
Bill Nighy in Still Crazy © Columbia Pictures

8. Still Crazy (1998)

Still Crazy folgt den Mitgliedern der umstrittenen Band „Strange Fruit“, die sich zwanzig Jahre nach der Trennung für eine Wiedervereinigung entscheiden – mit lustigen Ergebnissen. Bill Nighy glänzt als der labile Frontmann Ray Simms, der kein Bisschen seiner Selbstverliebheit oder einen Zentimeter vom Revers seiner Kunstleder-Overalls verloren hat. Unter der Tapferkeit offenbart Nighy Simms weichen Kern als gebrochenen Mann, der sich in einer Mid-Life-Krise befindet, was ihn tatsächlich zu einem der sympathischsten Charaktere macht.

Bill Nighy in Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2
Bill Nighy in Pirates of the Caribbean – Fluch der Karibik 2 © Disney

7. Pirates of the Caribbean – Fluch der Karibik 2 (2006) – Pirates of the Caribbean: Dead Man’s Chest

Möglicherweise erkennt man Nighy in dieser Rolle nicht – und das nicht nur, weil er nicht sympathisch ist. Das Team hinter diesem Film hat es geschafft, so viel CGI-Effekte auf Nighy anzuwenden, dass es dafür 2006 den Oscar für visuelle Effekte erhielt. Als furchterregender Mensch-Tintenfisch-Krabben-Hybrid-Kapitän des Fliegenden Holländers gelang es Nighy auch, als bester Bösewicht bei den Teen Choice Awards zu gewinnen, und erneut, als er die Rolle in der Fortsetzung von 2007 wiederholte.

Bill Nighy in Ihre beste Stunde
Bill Nighy in Ihre beste Stunde © Concorde FIlm

6. Ihre beste Stunde (2016) – Their Finest

Sie wissen, dass Sie es als Schauspieler geschafft haben, wenn Sie eine überspitzte Version von sich selbst spielen. Ambrose Hilliard ist ein erfahrener Schauspieler, dem es nicht an Selbstliebe mangelt und der sich gleichzeitig überhaupt nicht sehr ernst nimmt. Obwohl der Fokus des Films auf Gemma Arterton als eine junge Drehbuchautorin liegt, die inmitten der Verwüstung des Blitzkrieges gegen Sexismus kämpft, schafft es Nighy schamlos, ihr die Show zu stehlen und verleiht Ambrose etwas Tiefe.

Bill Nighy in Best Exotic Marigold Hotel
Bill Nighy in Best Exotic Marigold Hotel © 20th Century Studios

5. Best Exotic Marigold Hotel (2011)

Nighy spielt neben Judi Dench und Maggie Smith als einer aus einer Gruppe von Rentnern, die in ein Altersheim in Indien fliehen, um ihre goldenen Jahre zu genießen. Douglas beginnt seine Reise mit seiner Frau und seiner Tochter zu Hause und ist so zugeknöpft, wie es ein Engländer nur kann. Aber nachdem er mit dem Kopf voran in die Kultur eingetaucht ist, bleibt er in Indien und hat mindestens zwei Knöpfe geöffnet. Douglas findet Liebe und Leben auf dem Subkontinent und zeigt, dass Romantik nicht tot ist – sie ist nur im Ruhestand.

Bill Nighy in Radio Rock Revolution
Bill Nighy in Radio Rock Revolution © Universal Pictures

4. Radio Rock Revolution (2009) – The Boat That Rocked

Nighy war ein regelmäßiges Gesicht und eine regelmäßige Stimme bei der BBC, seit er anfing zu schauspielern, und wurde sogar für die Hauptrolle bei Doctor Who in Betracht gezogen. Nighy kanalisiert in diesem Film einen wahren Geist der Sechziger und zeigt sogar einige Tanzbewegungen. Und ehrlich gesagt verdienen seine Seidenschals einen Platz im Filmmuseum.

 

Bill Nighy in Pride
Bill Nighy in Pride © Senator Film

3. Pride (2014)

Nighy spielt hier eine weitere Anti-Establishment-Figur, obwohl sein Kleidungssinn viel weniger schick ist, wie man es vom ländlichen Wales in den frühen 80ern erwarten kann. Er spielt Cliff Barry, den Anführer der örtlichen Gewerkschaft, der während des Streiks der britischen Bergleute 1984 viel Aufhebens macht. Er fängt ziemlich abgestanden und steif an, aber mit Unterstützung der „Lesben und Schwule unterstützen die Bergleute“ schafft er es, lockerer zu werden und seine Schüchternheit zu überwinden. Trotz der Handlung in Wales schafft er es nicht ganz, seinen englischen Akzent abzulegen.

Bill Nighy in Shaun of the Dead
Bill Nighy in Shaun of the Dead © Universal Pictures

2. Shaun of the Dead (2004)

Trotz schlechter Besuchszahlen wurde „Shaun of the Dead“ bei seiner Veröffentlichung von der Kritik hoch gelobt und zu einem Kultklassiker werden, von dem viele behaupten würden, er sei der beste Zombie-Film aller Zeiten. „Shaun of the Dead“ lässt sich von den vorangegangenen Zombiefilmen inspirieren, um einen humorvollen und dennoch intensiven Zombiefilm zu erstellen, der laut Slogan eine romantische Komödie mit Zombies ist. Simon Pegg und Nick Frost spielen in Edgar Wrights erstem Eintrag der Cornetto-Trilogie die Hauptrolle, zusammen mit Bill Nighy als Simon Peggs Stiefvater Phillip.

Bill Nighy in Tatsächlich... Liebe
Bill Nighy in Tatsächlich… Liebe © Universal Pictures

1. Tatsächlich… Liebe (2003) – Love Actually

Von allen Charakteren von „Tatsächlich… Liebe“ scheint Billy Mack, gespielt von Nighy, immer noch unverschämt stark hervorgehoben zu sein. Ein alternder Popstar, dessen Weihnachtslied die Charts erklimmt, um ein sehr unwahrscheinliches Weihnachtsfest zu erleben. Wie es seine Spezialität geworden ist, reicht Nighy von leicht abstoßender Eitelkeit bis hin zu Teddybär-Charme. Sein Liebeswerben brachten ihm unter anderem den Preis als bester Nebendarsteller bei den Baftas ein.

 

Wir würden gerne wissen, was du hierzu zu sagen hast. Laß uns im Kommentarbereich unten wissen, welche du für Bill Nighys beste Rolle hältst?

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*