Assassin’s Creed Valhalla: Wie man 5 kleine Bachforellen bekommt

Assassin's Creed Valhalla: Forelle fischen
Assassin's Creed Valhalla: Forelle fischen © Ubisoft

Assassin’s Creed Valhalla fordert die Spieler auf, Opfergaben für Altäre zu erbringen, und der Wroeken-Altar bittet um fünf kleine Bachforellen.


Auf der Reise durch das England des 9. Jahrhunderts wird Eivor zweifellos auf eine Vielzahl von Altären stoßen, denen man Opfergaben darbringen kann. Dies ist notwendig, um eines der vielen Mysterien von Assassin’s Creed Valhalla zu vollenden, und belohnt die Spieler zudem mit Geschicklichkeitspunkten, so dass es sich in der Regel lohnt, sie auszuführen.

Der Wroeken-Opferaltar befindet sich in Sciropescire nordwestlich der Abtei Wenlocan und fordert die Spieler auf, fünf kleine Bachforellen zu opfern, um das Rätsel zu lösen. Auch wenn dies einfach klingt, kann das Auffinden dieser kleinen Bachforellen etwas knifflig sein, wenn man nicht weiß, wo man suchen muss.

Von Interesse:
Wie man den legendären Blutgipfel-Hirsch in Assassin’s Creed Valhalla findet und besiegt

Als Erstes muss man sicherstellen, dass man die Fischerhütte in der eigenen Siedlung Ravensthorpe gebaut hat, denn ohne sie hat man keine Angelrute, mit der man fischen kann. Technisch gesehen kann man dazu die Fische mit dem Bogen erschießen, aber die Verwendung der Angelrute ist viel einfacher. Dies könnt ihr aber gerne einmal versuchen.

Nachdem man den Wroeken-Opferaltar gefunden hat, geht man in Richtung der Stadt Oxenaforda in Oxenefordscire und sucht sich ein kleines Boot. Mit diesem Boot kann man dann nach Westen über die Themse rudern, wo man mehrere Fischschwärme findet. Die kleinen Bachforellen, um die es hier geht, befinden sich innerhalb dieser Fischschwärme, so dass man beim Angeln eher auf diese Fische als auf die größeren, allein schwimmenden Fische abzielen sollte, da es sich dabei um ausgewachsene oder große Bachforellen handelt. Mit Hilfe der Angelrute können fünf dieser kleinen Bachforellen gefangen werden.

Dies kann eine Weile dauern, da es in der Themse noch andere Fische gibt. Kleine Bachforellen sind jedoch reichlich vorhanden und überall in der Themse zu finden, so dass es keine große Herausforderung sein dürfte, fünf von ihnen zu fangen. Für diejenigen Spieler, die Schwierigkeiten haben, die Fische zu fangen, ist es wichtig, Odins Sicht zu nutzen, um die Schwärme zu lokalisieren. Normalerweise bestehen die Schwärme kleiner Fische ausschließlich aus kleinen Bachforellen, so dass die Verwendung der Angelrute oder des Bogens in diesen Gebieten das Fangen der Fische einfach machen sollte. Als zusätzlicher Tipp ist es auch hilfreich, während des Angelns auf dem kleinen Boot zu bleiben, da es eine bessere Beweglichkeit bietet und die Fische nicht so leicht verscheucht.

Nachdem man alle fünf Fische erbeutet hat, geht man zum Wegpunkt in der Nähe des Wroeken-Opferaltars zurück und lässt die fünf Fische zurück. Dies sollte das Rätsel vervollständigen und den Spieler mit Fertigkeitspunkten belohnen, um Eivors umfangreichen Fertigkeitenbaum zu verbessern und neue Fähigkeiten zu erlernen.

Dieses Video könnte dir auch gefallen!

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*