Animal Well: Wie ihr Schnellreisen freischaltet

Animal Well - Tierflöte
Animal Well - Tierflöte © Bigmode

Schnellreisen werden in Animal Well ein wenig anders gehandhabt als in anderen Metroidvanias. Hier ist eine Anleitung, wie es funktioniert.


Schnellreisen sind zu einem festen Bestandteil des modernen Spielerlebnisses in allen Genres geworden, und so erwarten die Spieler selbst von Metroidvanias ein gewisses Maß an Quality of Life. Während Spiele wie Dragon’s Dogma 2 die Erwartungen an Schnellreisen unterlaufen, indem sie sie extrem bestrafen, geht Animal Well einen anderen Weg.

Anstatt euch die Möglichkeit zu geben, über bestimmte Checkpoints an bereits entdeckte Orte zu gelangen, ist die Schnellreise in Animal Well über strategisch platzierte Tiermäuler an Orten, die einen erneuten Besuch lohnen, in das Spiel integriert.

Wie ihr in Animal Well schnell reisen könnt

Geheime Eier sind überall auf der Karte von Animal Well in schwarzen Truhen versteckt. Meistens sind sie entweder durch ein Rätsel geschützt oder hinter falschen Wänden verborgen, was die Suche nach ihnen schwierig macht. Sobald ihr acht beliebige Eier gefunden habt, öffnet sich eine Tür im Eierraum westlich des Statuenraums.

Mit den Eiern geht ihr in den Eierraum und betretet die linke untere Tür, die nun automatisch entriegelt werden sollte. Dieser Weg führt zu einer goldenen Truhe auf drei Glasfliesen. Öffnet die Truhe, um die Tierflöte zu finden, den Gegenstand, der zum Freischalten der Schnellreiseabkürzungen benötigt wird.

Wie ihr die Tierflöte benutzt

So schaltet ihr die Schnellreise mit der Tierflöte frei:

  • Begebt euch zum Ausgang oben rechts.
  • Aktiviert die Tierflöte, um die Chinchillas zu wecken und benutzt ihre Köpfe als Sprungkissen, um den Ausgang zu erreichen. Dieser führt zu einem kleinen Raum mit einem Podest und einem Krähenkopf oben links.
  • Stellt euch auf das Podest, und ihr werdet ein Glitzern im Auge der Krähe bemerken.
  • Aktiviert die Tierflöte und singt eine beliebige Note, das Maul der Krähe wird sich öffnen.
  • Springt in das Maul und ihr gelangt in den Schnellreiseraum.

In dem Raum mit den Tierköpfen stellt ihr euch auf das Podest in der Mitte und aktiviert erneut die Flöte. Einige der Tierköpfe im Raum werden ihre Münder öffnen. Jede dieser Statuen ist eine Schnellreiseabkürzung zu einem Ort, den ihr zuvor besucht habt. Wenn ihr in die Mäuler geht, kehrt ihr zu diesen Orten zurück.

Je nachdem, wie viel ihr von der Karte bereits erkundet habt, wird die Anzahl der Schnellreisepunkte, die sich beim ersten Einsatz der Tierflöte öffnen, unterschiedlich sein.

Benutzt die Leiter unter dem Sockel, um in den Raum darunter zu gelangen. Stellt euch an den Rand des Teiches, und ihr werdet in regelmäßigen Abständen einen grünen Fisch aus dem Wasser springen sehen. Dies ist ein Code, der beschreibt, wie ihr die Tierflöte benutzen könnt. Der Fisch schaut zweimal nach rechts, zweimal nach links, zweimal nach unten und zweimal nach oben, bevor er stehen bleibt.

Wiederholt die gleichen Aktionen mit der Tierflöte: Rechts, Rechts, Links, Links, Unten, Unten, Oben, Oben. Wenn ihr die Flöte auf diese Weise spielt, könnt ihr von jedem beliebigen Ort auf der Karte sofort in den Schnellreiseraum zurückkehren. Auf diese Weise müsst ihr nicht jedes Mal den Eierraum durchqueren, wenn ihr schnell reisen wollt.

Schnellreisepunkte sind auf der Karte als kleine weiße Punkte sichtbar. Sie sind extrem schwierig auszumachen, selbst bei voller Vergrößerung, und erscheinen erst auf der Karte, nachdem sie freigeschaltet wurden.

Dieses Video könnte dir auch gefallen!

von Torge Christiansen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. (Kommentar wird erst geprüft)


*