Yuli - Film

Yuli: Proben: Carlos Acosta und der Tänzer, der ihn spielt (Mario Sergio Elias) © Piffl Medien
Yuli (Deutschland, Großbritannien, Kuba, Spanien, 2018 )
Genre: , ,
Internationaler Titel: Yuli

Kinostart: 17.01.2019
FSK: unbekannt - Laufzeit: 115 Minuten
Verleih: Polyfilm

Inhalt:

Ein inspirierendes Biopic mit großartigen Tanzszenen über und mit Ballett-Star Carlos Acosta, der sich aus einem Armenviertel Havannas auf die Bühnen dieser Welt tanzte.
Carlos ist ein undiszipliniertes Kind, das alles, was es über das Leben weiß, auf den Straßen Havannas gelernt hat. Doch sein Vater erkennt das besondere Tanztalent seines Sohnes. Gegen seinen Willen schickt er ihn auf die staatliche Ballettschule und gibt ihm den Spitznamen Yuli. Yuli (Carlos Acosta) wird bald zu einem der besten Tänzer seiner Generation, feiert international Erfolge und ist der erste dunkelhäutige Romeo am Royal Opera House in London. Doch trotz des Ruhms hat er eines nie vergessen: Wo seine Wurzeln liegen.



Trailer zu Yuli


Besetzung und Stab

Regie:

Icíar Bollaín

Darsteller:

Carlos Acosta, Santiago Alfonso, Keyvin Martínez, edlison Manuel Olbera Núnez

Produzent:

Andrea Calderwood, Juan Gordon

Ausführender Produzent:

Carlos Acosta, Pilar Benito

Kamera:

Alex Catalán

Musik:

Alberto Iglesias

Drehbuch:

Paul Laverty

Story:

Carlos Acosta

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*