Vita & Virginia - Film

Vita & Virginia: Virginia Woolf (Elizabeth Debicki, l.) und Vita Sackville-West (Gemma Arterton, r.) © NFP
Vita & Virginia (Großbritannien, Irland, )
Genre: , ,
Internationaler Titel: Vita & Virginia


FSK: unbekannt - Laufzeit: 110 Minuten
Verleih: NFP

Inhalt:

Nach wahren Begebenheiten erzählt VITA & VIRGINIA die bewegende Geschichte der leidenschaftlichen Beziehung zwischen Virginia Woolf (Elizabeth Debicki) und Vita Sackville-West (Gemma Arterton). Als sich die beiden Frauen Anfang der 1920er Jahre kennen lernen, ist Virginia Woolf als Schriftstellerin etabliert und bewegt sich in anderen gesellschaftlichen Kreisen als die charismatische Aristokratin und Schriftsteller-Kollegin Vita Sackville-West. Beide sind verheiratet, doch aus ihrer anfänglichen Freundschaft entwickelt sich eine langjährige, leidenschaftliche Affäre, mit der sie sich über die Konventionen ihrer Zeit hinwegsetzen.


Besetzung und Stab

Regie:

Chanya Button

Darsteller:

Gemma Arterton, Elizabeth Debicki, Isabella Rosselini, Rupert Pentry-Jones, Peter Ferdinando

Produzent:

Katie Holly, Evangelo Kioussis

Ausführender Produzent:

Gemma Arterton, Simon Baxter, Dave Boshop

Kamera:

Carlos De GarvalhoIsobel

Musik:

Isobel Waller-Bridge

Drehbuch:

Eileen Atkins, Chanya Button

Story:

Virginia Woolf, Vita Sackville-West


Filminfo und Wissenswertes zu Vita & Virginia

Der Film feierte am 29. Juni in Anwesenheit von Regisseurin Chanya Button auf dem Filmfest München Deutschlandpremiere.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*