Inna de Yard – The Soul of Jamaica - Film

Inna de Yard: v.r. Kiddus I, Winston McAnuff © 2018 Borsalino productions
Inna de Yard - The Soul of Jamaica (Frankreich, 2019)
Genre: ,
Internationaler Titel: Inna de Yard

Kinostart: 20.06.2019
FSK: unbekannt - Laufzeit: 99 Minuten
Verleih: MFA

Inhalt:

Ein Haus an den Hängen über der jamaikanischen Hauptstadt Kingston, voll mit alten Vinyl-Schallplatten. Im Garten finden sich einige der legendärsten Stimmen des Reggaes ein, darunter „Mr. Rocksteady“ Ken Boothe (*1948), „Electric Dread“ Winston McAnuff (*1957), Kiddus I (*1944) und Cedric Myton (*1947). Sie waren Leader von wegweisenden Bands wie „The Congos“, hatten Nummer-Eins-Hits wie „Everything I Own“ und standen zusammen mit Bob Marley, Peter Tosh und Jimmy Cliff auf der Bühne.
Heute wollen sie das Genre und ihre weltbekannten Hits neu aufleben lassen und nehmen gemeinsam das Unplugged-Album „The Soul of Jamaica“ auf. Um den Wurzeln des Reggaes treu zu bleiben und die Kraft Jamaikas zu spüren, verlegen sie ihr Studio in den Garten: Inna de Yard.


Besetzung und Stab

Regie:

Peter Webber

Darsteller:

Ken Boothe, Cedric Myton, Kiddus I, Winston McAnuff, Var, Jah9, Kush McAnuff,
Derajah, Bo Pee, Steve Newland, Lloyd Park

Produzent:

Laurent Baudens, Laurent Flahault, Yann Legay, Gael Nouaille

Kamera:

Jodie Arnoux

Drehbuch:

Peter Webber

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*