Belle De Jour – Schöne des Tages - Film

Belle De Jour: Séverine Serizy (Catherine Deneuve) lebt ihr Bedürfnisse aus
Belle De Jour: Séverine Serizy (Catherine Deneuve) lebt ihr Bedürfnisse aus © Studiocanal
Belle De Jour - Schöne des Tages (Frankreich, 1967)
Genre: ,
Internationaler Titel: Belle De Jour

Kinostart: 20.07.2017
FSK: 16 - Laufzeit: 100 Minuten
Verleih: StudioCanal

Inhalt:

Severine (Catherine Deneuve), die mit ihrem Mann Pierre (Jean Sorel) nicht intim werden kann, kompensiert ihre sexuelle Frustration mit masochistischen Phantasien. Die Neugier treibt sie in ein Bordell, wo sie – ohne das Pierre etwas ahnt – als „Schöne des Tages“ das dritte Mädchen wird, das für Madame Anaïs arbeitet. Indem sie die Bedürfnisse ihrer Kunden befriedigt, scheint sie zugleich ihren inneren Frieden gefunden zu haben. Doch das Arrangement kippt als Marcel (Pierre Clémenti), ein leicht aufbrausender Stammkunde, darauf besteht Severine für sich alleine zu haben



Trailer zu Belle De Jour - Schöne des Tages


Besetzung und Stab

Regie:

Luis Buñuel

Darsteller:

Catherine Deneuve, Jean Sorel, Michel Piccoli, Geneviéve Page, Pierre Clémenti, Macha Méril

Produzent:

Raymond Hakim, Robert Hakim

Kamera:

Sacha Vierny

Drehbuch:

Luis Buñuel, Jean-Claude Carrière


Filminfo und Wissenswertes zu Belle De Jour - Schöne des Tages

Der Klassiker der 1960er Jahre erstrahlt in der 4K restaurierten Fassung im neuen Glanz im Kino.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*