Ein Animationsfilm ist praktisch das Gegenteil einer Realverfilmung. Ob computeraniminiert wie in Toy Story, durch die Stop-Motion-Technik inszeniert wie in Max&Mary oder von Hand gezeichnet wie bei den früheren Mickey Mouse-Zeichentrickserien. Hierbei wird der Film nicht in einem Fluss gedreht. Vielmehr werden hier mehrere Einzelbilder pro Sekunde abgespielt, um eine flüssige Bewegung zu erzeugen.

Peter Hase

28. September 2017 0

Der beliebteste Hase schafft den Sprung auf die kinoleinwand. Kinostart: 22. März 2018 […]

Teheran Tabu

23. September 2017 0

Ein authentischer Blick auf der Leben im Teheran. Kinostart: 11. November 2017 […]

Coco

12. Juli 2017 0

Ab dem 30. November 2017 vermischen sie die Welten miteinander. […]

Der kleine Vampir

10. Juli 2017 0

Alterslos sein – was für Unsereins verlockend klingt, ist für Rüdiger von Schlotterstein kein Grund zur Freude. Als Vampir wird er einfach nicht älter und feiert seinen 13. Geburtstag nun schon zum 300. Mal! Auch […]

1 2 3 5